17.10.2014

39 neue Betriebe aus Rheinland-Pfalz mit dem Zertifikat "Serviceorientiertes Unternehmen" und Montabaur als "QualitätsStadt" ausgezeichnet Zertifizierungsfeier mit Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser am 16. Oktober, 17.00 Uhr, Schloss Montabaur

(rpt) In Rheinland-Pfalz wurden heute 39 QualitätsBetriebe der Stufe I, zwei Betriebe der Stufe II und ein Betrieb der Stufe III für ihre besondere ServiceQualität gegenüber ihren Kunden und Gästen ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunden an die Teilnehmer aus dem Westerwald, der Pfalz, dem Ahrtal sowie von Mosel und dem Romantischen Rhein erfolgte durch Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Werner Klöckner, in Montabaur. Ausgezeichnet wurden Einrichtungen aus dem Tourismus sowie Betriebe aus den Bereichen Einzelhandel und Behörden. Mit der Auszeichnung zur „QualitätsStadt“ hat sich zudem Montabaur als sechste rheinland-pfälzische QualitätsStadt dem Service- und Qualitätsgedanken verschrieben.

 „39 neue Qualitätsbetriebe aus ganz Rheinland-Pfalz sind auch 39 serviceorientierte Botschafter für unser Bundesland“, freut sich Wirtschaftsstaatssekretär Hüser. „Die konsequente Ausrichtung auf Service und Qualität steigert die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismus im Land und ist damit Motor für den wirtschaftlichen Erfolg.“

Seit zehn Jahren wird das bundesweite dreistufige Qualitätsmanagementsystem „ServiceQualität Deutschland“ bereits in Rheinland-Pfalz umgesetzt.

Derzeit sind 594 Betriebe mit der Stufe I (Schwerpunkt Qualitätsaufbau und -entwicklung), 25 Betriebe mit der Stufe II (Schwerpunkt Qualitätssicherung) sowie drei Betriebe mit der Stufe III (Umfassendes Qualitätsmanagementsystem) zertifiziert. Zum Vergleich: Deutschlandweit beläuft sich die Zahl der QI-Betriebe auf 3.829 der QII-Betriebe auf 279 und die Anzahl der QIII-Betriebe auf 36.

 „Qualität zahlt sich immer aus“, betont auch Werner Klöckner, Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, „das haben viele Betriebe und Unternehmen in Rheinland-Pfalz bereits erkannt. Das Qualitätsmanagementsystem gibt ihnen dabei gut umsetzbare Hilfestellung, die Gäste und Kunden auch honorieren.“

Neben der Ausrichtung auf die Schwerpunktthemen Wandern, Radfahren, Wein/ Kultur/Genuss und Gesundheit wurde Qualität als wichtiges Strategiefeld in der Tourismusstrategie 2015 des Landes fixiert. Der Qualitätsaspekt soll in den touristischen Regionen dadurch noch stärker verankert werden, um im Wettbewerb mit den in- und ausländischen Reisezielen auch weiterhin mit optimaler Qualität und Dienstleistung gut bestehen zu können.

Informationen zur ServiceQualität Deutschland in Rheinland-Pfalz:


c/o Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Niklas Bolenz, Tel.: 0261/ 9 15 20-43,

E-Mail: bolenz@gastlandschaften.de, www.servicequalitaet-rlp.de
 

Informationen zur QualitätsStadt Montabaur:

 Zur Pressemeldung: http://www.montabaur.de/montabaur/de/STADT%20&%20POLITIK/Innenstadt/Qualit%C3%A4tsStadt/

Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur, - Projekt Innenstadt –

Frau Genoveva Bachmeier-Runge

Konrad-Adenauer-Platz 8, 56410 Montabaur

Tel.: 02602 / 126-198, Fax: 02602 / 126-279, www.montabaur.de

Kategorie: Rheinland-Pfalz allgemein

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Bilder (0)

Diesem Beitrag ist kein Bildmaterial zugeordnet