11.05.2017

Grenzüberschreitend: Wandern im Zellertal zwischen Rheinhessen und Pfalz

Weite Blicke, Wein und Rhein

(rpt) Der Zellertalweg bietet grandiose Blicke auf das Land zwischen Donnersberg und Rhein. Gleichzeitig verbindet er die beiden großen Weinbaugebiete Rheinhessen und Pfalz.

Das Zellertal erhält seine klare Struktur durch den kleinen Fluss Pfrimm in der Talsohle und die Weinberge im östlichen Teil des Tales. Der Rundwanderweg umfasst insgesamt eine Länge von 35 Kilometern. Er kann in sechs verschiedenen Etappen, in der Länge mit Querverbindungen zwischen 5 und 9,5 Kilometern, erwandert werden. In allen Gemeinden des Zellertals besteht die Möglichkeit, die Wanderung zu starten und zu beenden. Die Abschnitte auf den Höhenwegen locken mit wunderbaren Panoramablicken - nach Süden in die Pfalz und Richtung Donnersberg, nach Norden und Osten in die Weinlandschaft des Wonnegaus. Den Kontrast dazu liefern die verschlungenen schattigen Pfade im Tal der Pfrimm. Die gelungene Mischung aus Natur und Kultur setzt sich im Weingenuss fort - es werden sowohl Pfälzer als auch Rheinhessische Weine angebaut.

Das östliche Tor zum Zellertal ist Monsheim in Rheinhessen. Dort startet und endet eine 9,5 Kilometer lange Runde. Im West-Ost-Verlauf schlängelt sich die Pfrimm, die vom Donnersberg kommend das Zellertal durchfließt und bei Worms in den Rhein mündet, durch die Ortslage. Sehenswert sind das Rathaus von 1832 und das Monsheimer Schloss. Letzteres war noch 1394 eine Wasserburg.

Durch die Weinberge führt der Weg weiter nach Mölsheim. Dort sollte man sich Zeit für eine längere Pause nehmen, denn die „Weinrast mit Weitblick“ ist ein traumhaft schöner Platz am beschatteten Südhang des Zellertales mit einem Blick über die weite Rebenlandschaft bis tief in den Rheingraben hinein. An jedem Sonn- und Feiertag von Mai bis Ende Oktober laden dort Winzer und Vereine des rheinhessischen und pfälzischen Zellertals dazu ein, die Aussicht und Ruhe bei einem Glas Wein und einem saisonalen Imbiss zu genießen.

Die Tour lässt sich mit der westlich angrenzenden Zellertal-Runde über Zell und Wachenheim kombinieren.

Informationen, Karten und GPX-Dateien findet man unter www.rheinhessen.de/zellertalweg.

Info: Rheinhessen-Touristik GmbH, Kreuzhof 1, 55268 Nieder-Olm, Tel.: +49 (0)6136/92398-0, Fax: +49 (0)6136/92398-79, info(at)rheinhessen.info, www.rheinhessen.de, www.facebook.com/weinerlebnis.rheinhessen

Kategorie: Rheinhessen, Wandern, Wein

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm
Tel.+ 49 (0) 6136 92398-0
Fax+ 49 (0) 6136 92398-79
info(at)rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Bilder (5)

Bücher (1)