24.05.2017

Zwischen sanften Hängen und sonnigen Steillagen

Weinfeste laden zu Kostproben in der Nahe.Urlaubsregion

(rpt) Rund 4.100 Hektar umfasst das Weinanbaugebiet Nahe und ist damit eines der kleinsten – aber auch vielfältigsten – Anbaugebiete in Deutschland. Die Weinauswahl ist groß und zeichnet sich durch ein besonderes Potential an Frucht, Würze und Gehalt aus. Die Reben gedeihen zwischen saftig grünen Wiesen und tiefen Tälern, an sanften Hängen und in sonnigen Steillagen.
So unverwechselbar und vielfältig wie die Böden sind auch die Winzer: Kreative Traditionalisten und moderne Querdenker arbeiten mit unterschiedlichem Ansatz, aber ganzem Einsatz an einem einzigen Ziel – große Weine zu erzeugen.

Möglichkeiten, die feinen Naheweine der Region von Martinstein bis Bingen am Rhein zu verkosten, gibt es viele: Jahrgangspräsentationen, Hoffeste in Weingütern, Wein-Wanderevents, Weinpartys und Weinfeste laden zu Kostproben in die Nahe.Urlaubsregion ein. Hier einige Beispiele:

Direkt am Naheufer, zu Füßen der Brückenhäuser, feiert Bad Kreuznach am 9. und 10. Juni das Weinfest am Mühlenteich. Bei Musik und Häppchen können die Weine der Bad Kreuznacher Winzer gekostet werden.

Ausgezeichnete Weine stehen am 25. Juni an der Mittleren Nahe zur Verkostung bereit: Die neun Prädikatsweingüter (VDP) der Nahe sowie weitere 21 VDP-Weingüter von der Ahr und aus Rheinhessen präsentieren sich an drei Standorten, Gut Hermannsberg in Niederhausen, Weingut Dönnhoff in Oberhausen und Weingut Dr. Crusius in Traisen. Die Besucher können sich zwischen einem Einzelticket für einen Veranstaltungsort ihrer Wahl und einem Kombiticket für alle drei Veranstaltungsorte entscheiden. Karten gibt es ab dem 20. Mai bei den beteiligten Weingütern.

Drei Tage lang, vom 11. bis 13. August, steht Bretzenheim im Fokus tausender Weinfreunde. Neben den kulinarischen Genüssen schätzen Weinliebhaber das Ambiente auf dem idyllischen „Plagge“ und im urigen Schlosshof.

Vom 25. bis 27. August findet das weit über die Region hinaus bekannte Weinfest in Meddersheim statt. Das zweitägige Fest verspricht bei Weinprobe und buntem Programm geselliges Beisammensein.

Ganz traditionell wird vom 1. bis 4. September im mehrfach prämierten Winzerort Durchroth gefeiert. Höhepunkte sind der Festumzug und die Wahl des Weinkönigs.

Weitere Wein-Veranstaltungen enthält auch eine Broschüre von Weinland Nahe e.V.. Auf rund zwanzig Seiten sind in dem Wein-Event-Kalender Veranstaltungen von Januar bis Dezember aufgeführt. Die Broschüre kann bei der Naheland-Touristik GmbH angefordert werden.

Info: Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstraße 37, 55606 Kirn, Tel.: +49 (0)6752/1376-10, Fax: +49 (0)6752/1376-20, info(at)naheland.net, www.naheland.net, www.facebook.com/NahelandTouristik

Kategorie: Nahe, Wein, Kulinarik, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstrasse 37
55606 Kirn
Tel.+49(0)6752/1376-10
Fax+49(0)6752/1376-20
info(at)naheland.net
www.naheland.net

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Bilder (3)

Bücher (1)