13.06.2017

„‘Munster gefelt mir wol‘ – Sebastian Münster und Martin Luther“

Studioausstellung im Museum bei der Kaiserpfalz in Ingelheim

(rpt) Die Veröffentlichung der 95 Thesen durch Martin Luther am 31. Oktober 1517 gilt als Auftakt zur Reformation. 500 Jahre liegen diese Ereignisse zurück, derer 2017 in vielen Orten Deutschlands gedacht wird. Das Ingelheimer Museum bei der Kaiserpfalz beteiligt sich an dem Reformationsjubiläum mit einer Studioausstellung, die noch bis zum 10. Dezember läuft. Sie zeigt Berührungspunkte zwischen den Zeitgenossen Münster und Luther auf. Sebastian Münster, der 1488 in Ingelheim geboren wurde, gab beispielsweise die „Dekalogpredigten“ (Zehn Gebote) von Luther in eigener Übersetzung heraus. Mit seiner lateinisch-hebräischen Ausgabe des Alten Testaments zog er die Aufmerksamkeit des Reformators auf sich. Vermutlich war es auch ein Werk von Sebastian Münster, das Martin Luther zu seiner Abhandlung „Von den Juden und ihren Lügen“ anregte.

Diese und weitere Aspekte der Zeit werden durch die entsprechenden Originaldrucke und Exponate veranschaulicht. Die Parallelen zwischen den beiden Persönlichkeiten ermöglichen die Sicht auf damals aktuelle Themen und lassen Facetten des frühneuzeitlichen Zeitgeistes aufleben.

Info: Rheinhessen-Touristik GmbH, Kreuzhof 1, 55268 Nieder-Olm, Tel.: +49 (0)6136/92398-0, Fax: +49 (0)6136/92398-79, info(at)rheinhessen.info, www.rheinhessen.de, www.facebook.com/weinerlebnis.rheinhessen

Kategorie: Rheinhessen, Kultur, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm
Tel.+ 49 (0) 6136 92398-0
Fax+ 49 (0) 6136 92398-79
info(at)rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Bilder (2)

Bücher (1)