23.11.2017

Wilde Hilde und Vitello Goethe

Schlemmerwanderung zu den Kräuterwirten in Assmannshausen

(rpt) Assmannshausen ist ein Stadtteil von Rüdesheim am Rhein und weithin für den Rotwein vom Höllenberg bekannt. Der Spätburgunder wächst in den steilen Weinhängen seit 1507 und ist einer der besten Rotweine in Deutschland. Zwischen den Reben ist wenig Platz für andere Pflanzen, aber an den Stützmauern, Felsen, Rosseln und Rainen wachsen viele verschiedene Kräuter und Blumen. Der Rheingau gehört zu den wärmsten Gebieten Deutschlands. Deshalb gedeihen hier Kräuter, die zum Teil aus dem Mittelmeerraum stammen.  

Vier Wirte entdeckten diesen Kräutergarten im Weinberg für ihre Küche und sind seit 2015 die Kräuterwirte von Assmannshausen, die ihren Gästen die kulinarische Vielfalt der Region auch mit Kräutermenüs und geführten Kräuterwanderungen schmackhaft machen. Ein exklusiver Kräutertag startet in Rüdesheim am frühen Vormittag mit einer Seilbahnfahrt über die Rebenlandschaft zum Niederwalddenkmal. Nach einem Spaziergang durch den Osteinischen Landschaftspark geht es mit dem Sessellift hinunter nach Assmannshausen zum Start der Kräuterwanderung, bei der sich die Kräuterwirte an verschiedenen Stationen vorstellen: Birgit und Konrad Berg von Berg’s Alter Bauernschänke präsentieren die Vorspeise, im Gasthof Schuster servieren Gaby und Holger Altenkirch eine Kräutersuppe, Sandra und Torsten Schambach offerieren den Hauptgang mit einer Komposition von Kräutern und hausgemachten Nudeln. Nach einer kurzen Schiffsfahrt zur romantischen Burg Rheinstein gibt es Kaffee und Kuchen bei Pernille Klingenburg im Hotel Unter den Linden. Die  Wanderung über den Kräuterweg führt der Experte Rudolf  Liess. Unterwegs gibt es Gelegenheit  zur Herstellung von Kräutersalz. Anschließend geht es zur Kellerführung in die Weindomäne mit dem legendären Aperitif „Wilde Hilde“, einem Cocktail aus Kräutern und Gin. Den krönenden Abschluss bildet das Abendbuffet, das von allen vier Kräuterwirten bereitet wird. Die Kräutergerichte stehen, wie zum Beispiel Vitello Goethe (Rindfleisch mit grüner Soße), auf der Speisekarte der Kräuterwirte. Der Kräuterweg um Assmannshausen ist acht Kilometer lang und führt durch die Weinberge. Infotafeln erklären 20 Wildkräuter, wie zum Beispiel Rauke, Fenchel oder Schildampfer.

Info: Rüdesheim Tourist AG, Rheinstraße 29a, 65385 Rüdesheim am Rhein, Tel.: +49 (0)6722/90615-0, Fax: +49 (0)6722/90615-99, touristinfo(at)ruedesheim.de, www.ruedesheim.de

Kategorie: Pressedienst, Wein, Rheinland-Pfalz allgemein

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rüdesheim Tourist AG
Rheinstrasse 29a
65385 Rüdesheim am Rhein
Tel.+49(0)6722/90615-0
Fax+49(0)6722/90615-99
touristinfo(at)ruedesheim.de
www.ruedesheim.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Bilder (1)