19.12.2017

Mondänes Kurbad und medizinische Kompetenz

Bad Neuenahr-Ahrweiler im Zentrum des Ahrtals

(rpt) Gut erreichbar, in der Nähe der Rheinstädte Köln und Bonn, liegt das Ahrtal mit der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Zentrum. Die Doppelstadt hat zwei sehr unterschiedliche Hälften: Während im historischen Stadtteil Ahrweiler die Römerzeit und das Mittelalter spürbar geblieben sind, herrscht im Heilbad Bad Neuenahr das mondäne Flair der ehrwürdigen Kaiserzeit. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden dort beeindruckende Bauwerke, wie das Kurhaus oder das Thermal-Badehaus. Zeitgleich stieg das Heilbad Bad Neuenahr zu einem der bekanntesten Heilbäder der Welt auf, in dem sich Adlige und Politiker gerne trafen. Begründet wurde der Ruhm durch die 1852 zufällig in den Weinbergen entdeckte Thermalquelle. Noch heute gehört Bad Neuenahr zu den attraktivsten Heilbädern Deutschlands.

Medizinische Kompetenz im Ahrtal
Insgesamt 16 Kliniken in Bad Neuenahr und Bad Bodendorf und über hundert niedergelassene Ärzte bilden das starke Fundament der medizinischen Kompetenz im Ahrtal. Akut-Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen und Privatkliniken behandeln mehr als zwanzig Krankheitsbilder. Moderne Behandlungskonzepte und optimale Strukturen sorgen dafür, dass neben der umfassenden medizinischen Vorsorge auch ein bestmöglicher Behandlungserfolg erzielt wird.

Wasser – Quelle des Lebens und der Medizin
Wasser ist das zentrale Element im Ahrtal. Durch ihre Thermalquelle wurde die Stadt Bad Neuenahr berühmt. In dem konstant 31 Grad Celsius warmen, kristallklaren Wasser können die Gäste in den Ahr-Thermen baden und entspannen. Die wohltuende Wirkung und die natürliche Wärme des Thermal-Wassers beleben die Haut durch ein sanftes Prickeln. Das Bindegewebe und die Muskulatur werden gelockert, die Durchblutung verstärkt und zugleich der Stoffwechsel angeregt. Im Innenbereich haben Gäste die freie Auswahl zwischen sprudelnden Thermalbecken, Thermalbewegungsbecken, Süßwasserbecken und vier massierenden Whirlpools. Im Außenbereich verwöhnt ebenso wohltemperiertes, sprudelndes Thermalwasser.

Wanderungen, Fitness- und Kulturangebote rund um das Heilbad
Wer aktiv ist und sich viel bewegt, kann gegen die Entstehung von Krankheiten vorbeugen oder bestehende Krankheitsbilder lindern. Bei den Terrainwanderungen unter fachkundiger Leitung geht es jeden Mittwoch und Freitag um 13 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat um 10 Uhr zu den schönsten Plätzen im Ahrtal. Die zweistündigen Wanderungen in der einzigartigen Naturlandschaft des Ahrtals bringen den Kreislauf in Schwung und steigern das Wohlbefinden.
Bewegung und Förderung der Gesundheit bieten auch die Yoga-Kurse im Bad Neuenahrer Kurpark. Mehr Beweglichkeit, Stärkung bestimmter Muskelgruppen oder gezielte Entspannungsübungen gibt es ganzjährig immer mittwochs ab 14 Uhr und sonntags ab 10 Uhr in einem der schönsten Kurparke Deutschlands.
Wer schon unter Beschwerden wie Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfällen oder Arthrose leidet, ist beim Reha-Sport richtig. Menschen mit orthopädischen Erkrankungen, Wirbelsäulen-, Haltungs- und Gelenkschäden sowie mit rheumatischen Erkrankungen an Wirbelsäule und Becken (Morbus Bechterew) werden montags ab 10 Uhr und donnerstags ab 15 Uhr unter fachkundiger Leitung wieder aktiv.
Neben vielen sportlichen Aktivitäten gibt es ein buntes Veranstaltungs- und Kulturangebot im Ahrtal. Zu unterhaltsamem Musikgenuss lädt die regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe „Konzerte im Park“ ein. Das abwechslungsreiche Musikrepertoire umfasst eine Mischung aus Klassik und Swing, Schlager und Musical oder schwungvollem Jazz.
Kultur- und Gästekarten-Inhaber erhalten bei vielen Veranstaltungen und Aktionen im Ahrtal Ermäßigungen.

Mehr Informationen und Termine gibt es unter www.das-heilbad.de.

Info: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel.: +49 (0)2641/9171-0, Fax: +49 (0)2641/9171-51, info(at)ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de, www.facebook.com/ahrtal, www.twitter.com/ahrtaltourismus

Kategorie: Ahrtal, Wellness & Gesundheit, Entschleunigung

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Hauptstraße 80
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.+49(0)2641/9171-0
Fax+49(0)2641/9171-51
info(at)ahrtaltourismus.de
www.ahrtal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (4)

Bücher (1)