06.03.2013

Die Landesgartenschau Landau in der Pfalz 2014: Ein einzigartiges Erlebnis für alle Generationen

Den lieblichen Duft farbenfroher Blumenlandschaften, feinsten kulinarischen Genuss  und zahlreiche sportliche Herausforderungen für Groß und Klein – all das bietet die Landesgartenschau Landau 2014! Durch die außergewöhnliche Kombination entsteht ein Ereignis, das in nachhaltiger Erinnerung bleibt und dem Besucher Inspirationen und Anreize für den eigenen Garten in Hülle und Fülle bietet. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm rundet das Angebot ab und verspricht Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Vom 17. April bis zum 19. Oktober 2014 findet in Landau die vierte rheinland-pfälzische Landesgartenschau statt. Auf einer Fläche von 29 Hektar entsteht ein gartenarchitektonisches Kleinod, das höchsten Ansprüchen genügt: Rund 1.000 Bäume und weitläufige Wechselflorflächen von insgesamt 4.000 m² sowie zahlreiche Themengärten laden zum Verweilen ein. Und dies sind nicht die einzigen Höhepunkte der Landesgartenschau in Landau: Ob Fußball, Basketball, Dirtbike- oder Skateanlagen – die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind ausgesprochen vielfältig. Anbieter aus dem Bereich der Gastronomie kümmern sich um die kulinarischen Bedürfnisse der Besucher. Und auch die kleinen Gäste kommen bei einem reichhaltigen Angebot auf ihre Kosten. Über 2.000 Veranstaltungen aus den verschiedensten Bereichen füllen die Landesgartenschau mit noch mehr Leben und sorgen für 186 Tage voller Abwechslung.

Besucher und Anwohner werden Zeugen eines nachhaltigen Transformationsprozesses: Das ehemalige Kasernengelände, früher Heimat von militärischem Drill und Disziplin, verwandelt sich in ein Meer aus Blüten und lässt Landau im wahrsten Sinne des Wortes erblühen. Die Stadt Landau wird von der Landesgartenschau nachhaltig profitieren: Durch die größte rheinland-pfälzische Veranstaltung des Jahres 2014 werden nachhaltige Impulse für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Infrastruktur gesetzt. Nach der Landesgartenschau bleibt das Gelände den Landauern als abwechslungsreiches und großzügiges Naherholungsgebiet erhalten. Ein solches Großprojekt stellt die städtische Infrastruktur erfahrungsgemäß vor besondere Herausforderungen. Nach intensiven Planungen wurde in eine moderne Infrastruktur investiert, von der Landau dauerhaft profitieren wird. Diese Maßnahmen demonstrieren, dass es sich bei der Landesgartenschau um mehr als eine 186 tägige Blumenschau handelt – sie ist auch eine Art Konjunkturprogramm, eine Investition in die Zukunft!

Landesgartenschau Landau 2014 gemeinnützige GmbH
Georg-Friedrich-Dentzel-Straße 1
76829 Landau in der Pfalz
Tel: +49(0)6341/14 19 26 0
www.lgs-landau.de

Kategorie: Pfalz, Natur, Kultur

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Landesgartenschau Landau gGmbH
Georg-Friedrich-Dentzel-Str.1
76829 Landau in der Pfalz
Tel.+49(0)6341/14192641
thronberens(at)lgs-landau.de
www.lgs-landau.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (1)