26.06.2013

Echten Meisterwerken auf der Spur: 15 magische Orte zwischen Rhein und Mosel entdecken

(rpt) Mit einem Sommerprogramm locken die „Meisterwerke“ zwischen Rhein und Mosel. Das sind 15 herausragende Sehenswürdigkeiten, in denen Geschichte zu neuem Leben erweckt wird, zum Beispiel bei historischen Führungen: In Trier beschreiten die Besucher bei Schauspielführungen mit Gladiator, Zenturio und Tribun antike Pfade. Des Kaysers Bombardier erzählt auf der ehemaligen Zollburg Pfalzgrafenstein im Rhein bei Kaub vom Soldatenleben im 30-jährigen Krieg und auf der Festung Ehrenbreitstein erwartet der „Festungskanonier“ sein Publikum.

Der Ausflug in die Vergangenheit gelingt aber jederzeit auch auf eigene Faust. In der Römerwelt in Rheinbrohl erhalten die Besucher lebendige Eindrücke vom Leben am Limes. Zurück ins Mittelalter gelangen Besucher der Marksburg und der Burg Eltz. Auf Schloss Engers hingegen gibt es barocke Herrlichkeit zu bestaunen.

Mit historischer Kulisse verbinden sich auch moderne Erlebniswelten: So zum Beispiel im Kulturpark Sayn mit dem Industriedenkmal der Gießhalle, dem märchenhaft anmutenden Schloss, dem Abenteuer-Kletterwald und dem exotischen Schmetterlingsgarten. Wer dem Loreley-Mythos nachspürt, erhält im Besucherzentrum hoch über dem Rhein wichtige Anregungen.

Viel Action in freier Natur wird Kindern in den Sommerferien geboten: Der Vulkanpark lockt mit GPS-Geocaching-Rallye. Naturdetektive erforschen den Kaltwasser-Geysir auf dem Namedyer Werth und im Römerbergwerk Meurin will der Fledermausstollen entdeckt sein. Alle Generationen kommen auf ihre Kosten, wenn sie am ersten Sonntag eines Monats die Familienführung im Regierungsbunker bei Ahrweiler buchen. Dort gibt es Einblicke in das einstmals geheimste Gebäude der Bundesrepublik.

In Feierlaune erlebt man die Meisterwerke beim Römerfest im Mayener Grubenfeld am 20. und 21. Juli sowie beim internationalen Gauklerfest in Koblenz. Dieses findet vom 26. bis zum 27. Juli erstmals auf der Festung Ehrenbreitstein statt.

Hinweise auf viele weitere Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Eintrittspreise gibt es im Internet unter www.meisterwerke-rhein-mosel.de.

Info: Romantischer Rhein Tourismus GmbH, Loreley Besucherzentrum, 56346 St. Goarshausen, Tel.: +49 (0)6771/9593814, Fax: +49 (0)6771/59994, info(at)romantischer-rhein.de, www.romantischer-rhein.de, www.facebook.com/RomantischerRhein, www.meisterwerke-rhein-mosel.de

Kategorie: Mosel-Saar, Romantischer Rhein , Eifel, Kultur, Familie, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz
Tel.+49 (0)261 973847-20
Fax+49 (0)261 973847-14
info(at)romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (3)