18.02.2014

Vom Wandergenuss in der Pfalz

(rpt) Wer in der Pfalz wandern will, den erwartet ein reich gedeckter Tisch: das „Wandermenü Pfalz“, die neue Wandermarke der Region, umfasst derzeit circa 30 unterschiedliche Gänge, allesamt bestens markierte Prädikatswege mit zusammen fast 1.000 Kilometern Streckenlänge. Der Name „Wandermenü“ verweist auf eine hervorstechende Eigenschaft der Pfalz: ihre ausgeprägte regionale Kulinarik und Gastlichkeit sowie die für Mittelgebirge einzigartige Hüttenkultur. Das „Wandermenü-Pfalz“ erlaubt – mit Hinblick auf die unterschiedlichen Streckenlängen und -profile – viele Angebotsvarianten: Beispielsweise wäre die 5,4 Kilometer lange Geiersteine Tour als Dessert oder als Amuse gueule zu verstehen, wohingegen der „Pfälzer Weinsteig“ mit mehr als 150 Kilometern Länge das „Grand Menü“ wäre. Die meisten Wege führen in das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald mit seinen Burgen und imposanten Sandsteinfelsen, aber genauso interessant sind die Abstecher in die idyllische Weinlandschaft, zum markanten Donnersberg, ins Pfälzer Bergland oder zu den Auwäldern am Rhein. Die „Gänge“ des „Menüs“, ein Logo und die neue Wanderkarte Pfalz sind derzeit in Arbeit und werden in Kürze von Pfalz.Touristik kommuniziert.  

Mit der Einführung der neuen Wandermarke setzt die Pfalz.Touristik konsequent den Schwerpunkt auf das Wandern als eines der Top-Themen der pfälzischen und der rheinland-pfälzischen Tourismusstrategie. Die bislang im Fokus stehenden Fernwege „Pfälzer Waldpfad“, „Pfälzer Höhenweg“ und „Pfälzer Weinsteig“ wurden mit Beratung des Deutschen Wanderverbandes von Pfalz.Touristik e.V. in den Jahren 2008-2011 entwickelt und umgesetzt. Alle anderen (kürzeren) Prädikatswanderwege entstanden aus Eigeninitiative der jeweiligen Kommunen im Zeitraum 2005 bis 2013. Bis 2015 sollen maximal 25-30 weitere Touren dazu kommen. Alle diese Wege werden unter der neuen Dachmarke zusammengefasst. Dadurch soll das wandertouristische Potenzial der Pfalz im Premiumsektor gebündelt und das nationale und internationale Marketing intensiviert werden.

Info: Pfalz.Touristik e.V., Martin-Luther-Straße 69, 67433 Neustadt/Weinstraße, Tel.: +49 (0)6321/3916-0, Fax: +49 (0)6321/3916-19, info@pfalz-touristik.de, www.pfalz.de, www.facebook.com/Die.Pfalz

Kategorie: Wandern, Wandernews, Pfalz

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (6)