28.06.2016

Habicht, Fledermaus und Schmetterling

Urlaub für kleine Forscher und große Entdecker im Hunsrück

Hoch in die Lüfte rund um die Geierlay
Abenteurer zieht es im Hunsrück zur Geierlay-Hängeseilbrücke zwischen Mörsdorf und Sosberg, mit 360 Metern die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. In diesem Sommer kann man neben dem schwebenden Gefühl auf der Brücke auch Könige der Lüfte bestaunen. Samstags, sonntags und feiertags um 12, 15 und 16 Uhr werden Flugvorführungen gezeigt. Die faszinierenden Freiflüge der Adler und Greife starten an der Hängeseilbrücke Geierlay in 100 Metern Höhe über dem Talgrund. Bei guter Thermik oder günstigem Wind steigen sie auf über 200 Meter Höhe auf. Weitere gefiederte Kollegen fliegen dicht über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Kommen alle wieder zurück? Nicht nur diese Frage sorgt für Spannung unter den Besuchern. Die Tickets für die Flugvorführungen kosten fünf Euro pro Person (Kinder bis fünf Jahre sind frei) und werden vor Ort oder im Informationspunkt am Besucherzentrum verkauft. Informationen gibt es unter www.geierlay.de.

Spaziergänge mit dem Habicht
Sonntags um 9:30 Uhr startet am alten Backes in Mörsdorf ein geführter Spaziergang mit Habicht. Harris „Harry“ Hawk, der Habicht, begleitet die Gruppe auf ihrer Tour durch das Tal der Geierlay-Hängebrücke. Er fliegt ihr voraus, erkundet auf eigene Faust das Gelände und schließt sich auf Zuruf des Falkners der Gruppe wieder an. „Harry" zeigt gewagte Flugmanöver und gibt einen spannenden Einblick in die Welt der Greifvögel. Der „Spaziergang mit dem Habicht“ dauert circa neunzig Minuten und kostet 15 Euro pro Person. Anmeldungen zum Spaziergang mit Habicht nimmt die Tourist-Information Kastellaun entgegen, Tel.: +49 (0)6762/401-873, info(at)kastellaun.com. Informationen gibt es unter www.geierlay.de.

Fledermaus-Safaris und Schmetterlingsexkursionen
Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald, der Naturpark Saar-Hunsrück und die Natur- und Umweltbildungsstätte Hunsrückhaus am Erbeskopf präsentieren von Juni bis August ein erlebnisreiches Sommer-Veranstaltungsprogramm, gebündelt in einem Programmheft. Spannend und lehrreich sind Angebote wie Fledermaus-Safaris oder Schmetterlings- und Libellenexkursionen ebenso wie Wildkräuter- und Pilzwanderungen. Dazu gehören auch Angebote wie die Wanderwoche rund um Hermeskeil, die vom 18. bis 22. Juli jeden Tag zu einer schönen Wandertour einlädt. Informationen gibt es unter www.naturpark.org.

Info: Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen, Tel. +49 (0)6543/50770-0, Fax: +49 (0)6543/50770-9, info(at)hunsruecktouristik.de, www.hunsruecktouristik.de, www.facebook.com/HunsrueckTouristik, www.twitter.com/Hunsrueck_Touri

Kategorie: Hunsrück, Wandern, Familie, Natur, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen
Tel.+49(0)6543/5077-00
Fax+49(0)6543/5077-09
info(at)hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (5)

Bücher (1)