03.11.2017

Goldberg und Gerümpel

Pfälzer Lagennamen und ihre Bedeutung

(rpt) Von wegen Schall und Rauch. Die Lagennamen, die auf vielen Pfälzer Weinflaschen stehen, sind nichts Flüchtig-Beliebiges, sondern bildhafte Fingerzeige. Dahinter verbergen sich interessante Geschichten über die Größe, Besitzverhältnisse oder den Boden.

Beim „Fuchsloch“ in Hochdorf-Assenheim oder den „Eschbacher Hasen“ ist klar, dass sich hier gewisse Tiere wohl fühlten. Daneben inspirieren auch Pflanzen die Namensgebung, etwa beim „Kastaniengarten“ in Edenkoben, der „Mandelhöhe“ in Maikammer, dem „Kastanienbusch“ in Birkweiler oder dem „Kirschgarten“ in Erpolzheim. In anderen Fällen sind Topographie, Klima oder wie beim „Schäwer“ in Burrweiler (mundartlich von Schiefer) und dem „Kreidkeller“ in Kallstadt die Bodenbeschaffenheit namensgebend. Südhänge werden gerne als  „Sonnenberg“ bezeichnet, besonders fruchtbare Böden als „Goldberg“.

Häufig wurden die Weinberge nach den Eigentümern benannt. So waren der „Mönchspfad“ in Siebeldingen, das „Kirchenstück“ in Forst oder der „Pfaffengrund“ in Diedesfeld früher in geistlichem Besitz. Der Name Wachenheimer „Gerümpel“ dagegen geht – wie der des Forster Ungeheuers - vermutlich auf den Familiennamen des ehemaligen Besitzer Grympel von Bechtolsheim zurück. Er könnte aber ebenso eine Anspielung auf die krümelige Bodenbeschaffenheit sein.

Manchmal aber versagt die Deutung. Denn wer will heute noch klären, ob der frühere Weinbergsbesitzer des Ellerstädter „Dickkopp“ wirklich ein sturer Typ gewesen ist? Überliefert ist lediglich, dass er Hermichin Kopp hieß. 

Info: Pfalz.Touristik e.V., Martin-Luther-Straße 69, 67433 Neustadt/Weinstraße, Tel.: +49 (0)6321/3916-0, Fax: +49 (0)6321/3916-19, info(at)pfalz-touristik.de, www.pfalz.de, www.facebook.com/Die.Pfalz

Kategorie: Pfalz, Wein, Natur

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (3)

Bücher (1)