03.11.2017

Moderner Weingenuss - Vinotheken in der Pfalz

Eine Bühne für die Pfälzer Spitzengewächse

(rpt) Ein ansprechend-zeitgemäßes Ambiente weckt das Interesse am Wein. Das haben immer mehr Weingüter und Winzergenossenschaften in der Pfalz erkannt und setzen ihre Produkte in modernen Vinotheken gekonnt in Szene. In keinem anderen Anbaugebiet in Rheinland-Pfalz haben die Winzer so viel Geld für die Umgestaltung ihrer Räume investiert. Mal steht ein Kubus aus Glas und Cortenstahl mitten im Weinberg, mal holen große Glasflächen die Landschaft nach innen. Andere Bauwerke begeistern mit moderner Innenausstattung und gekonnter Lichtinszenierung. Teilweise stehen puristisch-technisch wirkende Materialien in spannungsvollem Kontrast zu alter, teils denkmalgeschützter Bausubstanz.

Die meisten dieser Schaufenster des Pfälzer Weins finden sich in Weingütern und Genossenschaften. Es gibt aber auch Orts- oder Gebietsvinotheken, in welchen mehrere Winzer ihre Produkte zeigen. Doch einerlei ob Orts- oder Gutsvinothek, ob im Zellertal, an der Mittelhaardt oder am Deutschen Weintor: Alle laden zum zwanglosen Verkosten und Einkaufen ein. Alle stehen für Pfälzer Gastlichkeit und Lebensart. Mit wenigen Materialien, klarer Gestaltung und pfiffiger Architektur schaffen die Vinotheken eine Bühne, um die Pfälzer Spitzengewächse stilvoll in Szene zu setzen. So geben sie dem Weinerlebnis einen zeitgemäßen und niveauvollen Rahmen.

Im Mittelpunkt steht dabei stets der Wein mit all seinem Sinnesreichtum, das Schmecken, Riechen, Sehen, Kosten und Vergleichen. Hinzu kommt eine fachkundige Beratung, oft gekrönt durch Ausblicke in die malerische Weinberglandschaft. Originelle Extras wie ein Weinflaschenautomat für den 24-Stunden-Service, Musik- und Kleinkunstveranstaltungen oder ein mediterraner Garten machen die Vinotheken für ein junges weinaffines Publikum zum beliebten Treffpunkt, beim After-Work-Erlebnis oder dem Wochenendtrip mit Freunden.

„Die neuen Vinotheken sind das moderne Gesicht des Pfälzer Weins und dokumentieren, dass in vielen Betrieben mit der Übernahme der jungen Generation ein frischer Wind weht“, sagt der Pfalzwein-Vorsitzende Edwin Schrank. „Das Weinerlebnis bekommt in diesen pfiffig gestalteten Räumen eine besondere Dimension – und das macht einen Besuch bei den Pfälzer Weingütern und Winzergenossenschaften noch reizvoller.“

Eine Broschüre mit Informationen über 38 Pfälzer Vinotheken kann unter www.pfalz.de bestellt oder heruntergeladen werden.

Info: Pfalz.Touristik e.V., Martin-Luther-Straße 69, 67433 Neustadt/Weinstraße, Tel.: +49 (0)6321/3916-0, Fax: +49 (0)6321/3916-19, info(at)pfalz-touristik.de, www.pfalz.de, www.facebook.com/Die.Pfalz

Kategorie: Pfalz, Wein, Kulinarik

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (4)

Bücher (1)