27.06.2018

Von Ritterspielen, Tafeleyen und Kostümführungen

In der Eifel das Mittelalter erleben

(rpt) Das Mittelalter übt auf viele Menschen eine große Faszination aus. Es wird verbunden mit edlen Rittern und Burgen, mit fahrenden Gauklern und unterhaltsamen Minnesängern. Auch in der Eifel hat diese Zeit ihre Spuren hinterlassen, Burgen und Ruinen sowie mittelalterliche Veranstaltungen laden zum Besuch ein.

Auf der Burg Stolberg, Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt, können die Besucher bei einer mittelalterlichen Tafeley in das 12. Jahrhundert eintauchen. Ritter, Burgfräulein, Knappen, Mägde und Knechte heißen die Gäste willkommen, ein Kelch Honigmet darf da nicht fehlen. Es ist ein Abend voller Gaukelei und Schlemmerei, der an verschiedenen Terminen auf der Burg veranstaltet wird. Wer mag, darf selbst in mittelalterlicher Gewandung erscheinen.

Viel Wissenswertes über das Mittelalter erfährt man bei geführten Rundgängen durch die historischen Ortskerne der kleinen Eifelstädte. In Manderscheid zum Beispiel führt Graf Dietrich III. durch seine Stadt. Er regierte als Reichsgraf von 1457 bis 1488 und vergrößerte seinen Machtbereich erheblich. Begleitet von einem Stadtwächter können sich die Besucher von Monschau auf eine Zeitreise begeben. Er weiß viele Geschichten zu erzählen, vom falschen Grafen oder vom Lehrer, der im Rathausturm saß. Für Kinder und Schulklassen wird ein Ritterabenteuer angeboten. Wie lebten die Ritter in Monschau? Was ist ein Echo und wo steht der „Eselsturm“? Auf Schleichwegen erkunden die Nachwuchsritter die engen Gassen und Winkel und entdecken sogar ein unterirdisches Gewölbe.

Auch auf der Burg Nideggen kann man die Welt des Mittelalters aktiv erleben. In den Ausstellungsräumen wird der Burgalltag lebendig und in verschiedenen Workshops kann man sich intensiver mit historischen Themen beschäftigen. Dazu gehören beispielsweise „Das Schwert im Mittelalter“, „Bogenschießen für Erwachsene“, „Mit dem Steckenpferd unterwegs“ oder „Tänze des Mittelalters“.

Auf Schatzsuche können sich junge Entdecker auf Burg Olbrück in der Osteifel begeben. Ein Burgfräulein empfängt die kleinen Abenteurer und führt sie zunächst über das Burggelände. Anschließend müssen sich die Teams anhand von Schriftrollen, die in Reimform verfasst sind, von Station zu Station vortasten.

Die legendären Ritterfestspiele auf Burg Satzvey sind ein Erlebnis für die ganze Familie. Im Mittelpunkt des mittelalterlichen Treibens rund um die Burg stehen die Ritter der Burg Satzvey, die unter der Regie von Thorsten „Loki" Loock ihre neue Show präsentieren. Neben diesem beeindruckenden Spektakel locken das große Ritterlager und der Mittelaltermarkt. Die nächsten Ritterfestspiele finden am 1. und 2. sowie am 8. und 9. September 2018 statt.

Info: Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel.: +49 (0)6551/9656-0, Fax: +49 (0)6551/9656-96, info(at)eifel.info, www.eifel.info, www.facebook.com/eifelfanpage, www.twitter.com/EifelTourismus

Kategorie: Eifel, Kultur, Familie, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Tel.+49(0)6551/9656-0
Fax+49(0)6551/9656-96
info(at)eifel.info
eifel.info

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (5)

Bücher (1)