09.08.2018

Verschlungene Wege zwischen sattem Grün und schattigen Bäumen

Flanieren, entspannen und entdecken im Kurpark Bad Neuenahr

(rpt) Mächtige Baumalleen, versteckte Pfade durch weitläufiges Grün, schattige Plätze am Ahr-Ufer und plätschernde Gewässer – der Kurpark Bad Neuenahr ist eine Oase für Erholungssuchende und Entdecker. Als einziger Kurpark in Rheinland-Pfalz trägt er das Gütesiegel „Park im Kurort“ des Deutschen Heilbäderverbandes. Geplant ist, das Parkgelände zum Herz der Landesgartenschau 2022 in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu machen. 

Schattige Plätze im Kurpark

An heißen Sommertagen bietet der Park viele Möglichkeiten zu Spaziergängen im Halbschatten, zum Beispiel durch die großen Kastanien-Alleen. Bequeme Bänke und Liegen laden zur Rast ein, um die vielfältigen Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Entlang des Ahr-Ufers führt der Weg zur imposanten historischen Wandelhalle, die zu der ursprünglichen Jugendstil-Kuranlage gehört.

Wer einen der verschlungenen Pfade zwischen malerisch angeordneten Baumgruppen und Hainen nimmt, entdeckt vielleicht den alten Mammutbaum, die imposante Stein-Skulptur „Das Ohr des Dionysos“, den Bachlauf oder das farbenprächtige Kunstwerk „Theißblüte“ in Form einer Libelle.

Erfrischende Wasserspiele

Auch für Sonnenhungrige bietet der Kurpark eine Fülle an attraktiven Plätzen. Am großen Springbrunnen lädt mediterranes Flair mit Palmen und plätscherndem Wasser dazu ein, den Sommer zu genießen. Bei einem der zahlreichen Konzerte im Park erleben die Besucher das besondere Ambiente begleitet von den Klängen klassischer Musik.

Wasser finden die Gäste im Kurpark auch noch an anderer Stelle: „Der große Sprudel“, die Bad Neuenahrer Heilquelle, steigt im südlichen Teil des Kurparks als zehn Meter hohe Fontäne empor. Das staatlich anerkannte Heilwasser kommt aus einer Tiefe von 95 Metern und 34 Grad warm an die Oberfläche. Trinkbrunnen bieten Gelegenheit, das sanfte Heilmittel zu genießen.

Der Kurpark Bad Neuenahr ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt drei Euro. Für Inhaber der Gästekarte Bad Neuenahr-Ahrweiler ist der Eintritt frei. 

Info: Heilbad Gesellschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler mbH, Gäste-Information am Kurpark, Kurgartenstraße 13, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel.: +49 (0)2641/9175540, info(at)das-heilbad.de, www.das-heilbad.de

Kategorie: Ahrtal, Wellness & Gesundheit, Natur, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Hauptstraße 80
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.+49(0)2641/9171-0
Fax+49(0)2641/9171-51
info(at)ahrtaltourismus.de
www.ahrtal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (6)

Bücher (1)