23.08.2018

Rheinhessen für Genießer

Wandern, Wein und Kulinarik in Flonheim

(rpt) Der Wein und die Reben prägen das Landschaftsbild, das Leben und die Geschichte der Menschen in Rheinhessen schon seit Jahrhunderten.
Mittlerweile hat sich die Region auch zum Wanderparadies gemausert. Besonders im Südwesten – der rheinhessischen Schweiz - liegen abwechslungsreiche Rundwanderwege dicht beieinander. Ein idealer Ausgangsort für Weinentdecker und Naturgenießer ist der Weinort Flonheim.

Lebendige Geschichte

Am Marktplatz mit dem Sandsteinbrunnen verschafft ein Rundumblick schon den ersten Eindruck: Bürgerhäuser mit schönen Barockportalen, die mächtige doppeltürmige Kirche, idyllische Gassen und Fachwerkhäuser sprechen von einer reichen Vergangenheit. Der Flonheimer Sandstein, der noch immer einige gut erhaltene Häuser hell strahlen lässt, wurde seit Römerzeiten zum Bau von Domen, Kirchen, Rathäusern, Schulen und Brücken verwandt. So hat er auf seine Weise den Ort und auch seinen Wein weithin bekannt gemacht. Ein Besuch in der Infothek am Marktplatz führt sogar noch weiter in die Vergangenheit. Eine virtuelle Rekonstruktion des ehemaligen subtropischen Meeres mit lebensecht animierten schwimmenden Seekühen vermittelt eine Vorstellung davon, welche Veränderungen die Landschaft in der Vergangenheit erfahren hat und wie die entstandenen Böden den heutigen Weinbau prägen.

Unkompliziertes Weinerlebnis

In Flonheim bieten sechs Vinotheken mit dem Gütesiegel „Rheinhessen AUSGEZEICHNET“ ihren Gäste einen einfachen Weg, den Flonheimer Wein kennenzulernen. Sie vermitteln Weinkultur und Lebensgefühl. Für die geringe Größe des kleinen Ortes bemerkenswert ist die große Auswahl an Weinhotels und die Vielfalt an kulinarischen Angeboten. In den Straußwirtschaften und Gutsschänken genießt man den Wein direkt beim Winzer. Dazu gibt es kleine regionaltypische Speisen. Auch die feine Küche wird in Flonheim gekocht – mit viel Lokalkolorit, denn die Produkte der Region spielen eine wichtige Rolle.

Wandern und genießen

Wer so gestärkt die Zeugnisse des Urmeers erwandern möchte, entscheidet sich vielleicht für die „Hiwweltour Aulheimer Tal“ mit sanften Hügeln und einer Fernsicht, die begeistert.
Eine Vielfalt an weiteren Wanderwegen steht zur Auswahl - immer in kurzer Entfernung zur Unterkunft. Ein Wanderurlaub mit mehreren Touren ist so auch leicht individuell planbar. Zudem gibt es passende Pauschalangebote: „Wandern, Wein und Kulinarik“ ist Name und Programm einer neuen Pauschale, die nach Flonheim führt. Das Arrangement mit drei Übernachtungen, zwei Abendmenüs in gehobener Gastronomie, Kaffee und Kuchen kostet ab 287 Euro pro Person.

Info: Rheinhessen-Touristik GmbH, Kreuzhof 1, 55268 Nieder-Olm, Tel.: +49 (0)6136/92398-0, Fax: +49 (0)6136/92398-79, info(at)rheinhessen.info, www.rheinhessen.de, www.facebook.com/weinerlebnis.rheinhessen

Kategorie: Rheinhessen, Wein, Wandern, Kulinarik, Freizeittipp, Allgemeines 2018

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm
Tel.+ 49 (0) 6136 92398-0
Fax+ 49 (0) 6136 92398-79
info(at)rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (6)

Bücher (1)