06.09.2018

Neue Moselsteig-Wünschelrouten starten im November

Kulinarische Herbst-Wanderungen führen entlang des Moselsteig

(rpt) Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Die Wünschelrouten“ geht es vom 2. bis 4. November 2018 zu Fuß durch die herbstliche Weinlandschaft der Mosel. Begleitet werden die Wanderungen von kundigen Wanderführern, Naturerlebnisbegleitern sowie Kultur- und Weinbotschaftern. Sie vermitteln Wissenswertes über die regionalen Besonderheiten und führen zu besonderen kulinarischen Erlebnissen. Unter dem Thema „Wein & Kulinarik“ werden 24 Wandertouren angeboten. Die Bandbreite reicht dabei vom rustikalen Picknick über die Einkehr in Straußwirtschaften bis hin zu Besuchen bei Spitzenwinzern.

So wandern die Teilnehmer der Wünschelroute „Moselsteig trifft Riesling“ am 3. November 2018 zum Beispiel zu fünf Weingütern im Ferienland Bernkastel. Mit einem eigens für die Wanderung kreierten Weinglas geht es entlang des Moselsteigs von Bernkastel-Kues über Graach und Wehlen Richtung Zeltingen-Rachtig. In jedem Weingut können drei Weine verkostet werden.

Die Wünschelrouten-Wanderung Nr. 1 von Palzem bis Nittel am 2. November 2018 begeistert durch Naturnähe, offene Landschaften und einen Dreiländerblick bis nach Luxemburg und Frankreich. Unterwegs erwartet die Teilnehmer tief in den Weinbergen mit Blick auf die Mosel eine Rast mit Imbiss.

Die Moselsteig-Wünschelrouten-Tour Nr. 11 führt unter dem Motto „Moselenergie mit viel Genuss“ am 4. November 2018 von Traben-Trarbach nach Enkirch. Die Naturerlebnisbegleiterin Petra Richard leitet ihre Gäste zu ungewöhnlichen Perspektiven auf steile Serpentinen, zur Ruine Grevenburg, zu einer Klosterkirche, zu Mosellavendel-Weinbergen und einem Spitzenwinzer.

Unter dem Motto „Weinlagen und Schutzgötter“ berichtet Naturerlebnisbegleiterin Kerstin Müllers bei ihrer Wanderung am 3. November 2018 von besonderen Weinlagen-Namen, wie dem „Kröver Nacktarsch“, und Schutzgöttern, wie beispielsweise dem Gallo-Römischen Schutzgott der Winzer und Küfer „Sucellus“. Eine Winzervesper mit Weinprobe rundet die Wanderung ab.

Am 3. November 2018 steht ebenfalls eine Wanderung auf dem anspruchsvollen Seitensprung „Cochemer Ritterrunde“ mit anschließendem Besuch des Federweißenfestes in Cochem an. Die Wünschelrouten-Wanderung lockt mit Fernsichten in die Eifel und den Hunsrück sowie über das Moseltal ebenso wie mit Blicken auf die Cochemer Reichsburg und die Ruine Winneburg.

Jede der 24 geführten Touren ist im handlichen Tourenguide „Wünschelrouten“ ausführlich beschrieben und in einer Übersichtskarte aufgelistet. Wichtige Fakten -  wie Länge, Schwierigkeitsgrad, Treffpunkt, Kosten und Leistungen - helfen bei der Auswahl der passenden Wanderung. In der Online-Broschüre der Mosellandtouristik GmbH gibt es Pauschalangebote mit Wanderungen, Übernachtungen und weiteren kulinarischen Erlebnissen. Info: www.moselsteig.de

Info und Buchung: Mosellandtouristik GmbH, Kordelweg 1, 54470 Bernkastel-Kues, Tel.: +49 (0)6531/9733-0, Fax: +49 (0)6531/9733-33, info(at)mosellandtouristik.de, www.mosellandtouristik.de, www.facebook.com/Mosellandtouristik

Kategorie: Mosel-Saar, Wandern, Wein, Natur, Kulinarik, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Mosellandtouristik GmbH
Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues
Tel.+49(0)6531/9733-0
Fax+49(0)6531/9733-33
info(at)mosellandtouristik.de
www.mosellandtouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (5)

Bücher (1)