21.09.2018

„Winningen im Lichterglanz“ zieht viele Besucher an

Mit einem unvergleichlichen Weihnachtsmarkt macht die Gemeinde Winningen an der Terrassenmosel auf sich aufmerksam.

 „Winningen im Lichterglanz“ ist anders als die „üblichen“ Vorweihnachtsmärkte. Vor erst drei Jahren neu ins Leben gerufen, hat sich die Veranstaltung schon einen Namen weit über die Grenzen gemacht. Besucher aus ganz Deutschland werden erwartet.

Am 1. Adventswochenende (30.11. bis 2.12.) sorgen Hunderte Lichterketten im Ort für ein ganz besonders Ambiente. Außerdem lassen Lichtinstallationen in den historischen Gassen eine märchenhafte Stimmung entstehen. Winzerhöfe, sonst das ganze Jahr über geschlossen, sind wieder geöffnet und an etwa 100 Ständen werden genussvolle Speisen, Wein und Geschenke angeboten. Besonders beliebt: Der traditionelle Winninger Glühwein aus Weißwein, vom Winzer selbst zubereitet.

Foto-Shooting mit Rentier "Mika"

In diesem Jahr wird aber das „Lichterglanz-Programm“ zusätzlich für Aufmerksamkeit sorgen. Erstmals kommt der Nikolaus mit seinen lebenden Rentieren zu Besuch. Er hat versprochen, auch den einzigartigen Nachwuchs mitzubringen, das kleine, berühmte weiße Rentier „Mika“. „Rednose Rudolf“ freut sich schon auf das Foto-Shooting mit vielen „Fans“.

Am Moselufer wird ein Märchenwald aufgebaut, durch den die Kinder mit einer großen, originalen Dampfeisenbahn fahren können. Und für die Erwachsenen gibt es weihnachtliche Musik vom Feinsten auf der Bühne und im ganzen Ort. Country-Weihnachten, Alphörner, Blasmusik, beschauliche Lieder und Dudelsack-Klänge sorgen für eine bunte Mischung. Damit Besucher alle drei Tage erleben können, geht auf der Mosel ein Hotelschiff vor Anker. 

Kommen Sie nach Winningen und lassen Sie sich von einem ganz besonderen „Lichterglanz“ auf Weihnachten einstimmen.

Weitere Informationen: www.facebook.com/WinningenImLichterglanz - www.winningen-im-lichterglanz.de

Kategorie: Freizeittipp, Mosel-Saar

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (2)