11.10.2018

Neu eröffnetes Gut Leben am Morstein liefert charmante Location für Kochwettbewerb

GenussDuell Rheinland-Pfalz geht in die zweite Runde

Das Gut Leben am Morstein im rheinhessischen Westhofen hat geschichtlich einiges zu erzählen. Die einzigartige Verbindung aus einem ehemaligen Wein- und Bauerngut erstrahlt in neuem Glanz und ist am 5. November 2018 Veranstaltungsort des GenussDuells der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Neben der einmaligen Chance mit einem Spitzenkoch zu arbeiten, wird dabei vor allem auch das Bewusstsein für die hervorragenden regionalen Produkte, mit denen gekocht wird, verstärkt. Die Genusslandschaft Rheinland-Pfalz steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu dienen neben hochwertigem Essen auch regionale Weine von ansässigen Winzern. Ausgewählte Blogger und geladene Zuschauer haben die Möglichkeit, das GenussDuell live mitzuerleben und im Anschluss an die Siegerehrung selbst in den Genuss eines stilvollen Abendessens auf Gut Leben am Morstein zu kommen.

Liebevoll restauriert

Erst im August 2017 wurde das Gut nach dreijähriger Umbaupause wieder eröffnet. Das denkmalgeschützte Ensemble wurde dabei mit viel Liebe zum Detail restauriert und versprüht einen einzigartigen Charme, von dem sich die Köche inspirieren lassen können. Neben einem exquisiten Restaurant bietet Gut Leben auch ein Hotel sowie Tagungs- und Veranstaltungsräume. Besonders beeindruckend ist der über 35 Meter lange Gewölbekeller mit einer Deckenhöhe von vier Metern. Dieser kann für Firmen- oder Privatveranstaltungen gemietet werden und bietet die Location für das anschließende Abendessen beim GenussDuell. Das Duell findet in der Profiküche der Kochstube des Gut Lebens statt.

Zwei Hobbyköche, Eva Wagner und Jürgen Kaufmann, konnten sich mit ihren kreativen Rezepten in der Bewerbungsphase durchsetzen und treten nun mit der Hilfe eines Spitzenkoches gegeneinander an. Einer der Freizeitköche wird unterstützt von Ben Peifer, der in seinem eigenen Restaurant Intense in Kallstadt die Gaumen seiner Gäste verwöhnt. Einmal erkochte er sich bereits einen Stern, zweimal konnte sich der junge Koch bereits für den Wettbewerb Koch des Jahres qualifizieren. An der Seite des anderen Teilnehmers wird Bernhard Tintemann stehen. Seit 2014 ist er Küchenchef im Moselschlösschen in Traben-Trarbach. Dort gibt er in der Kochschule Tafelkunst sein handwerkliches Können weiter.

Die Jury entscheidet

Moderiert wird der regionale Kochwettbewerb von Alexander Kohnen, der auch im letzten Jahr am Mikrofon stand. Besonders spannend wird es dadurch, dass die Kontrahenten das zu kochende Menü nur wenige Stunden vor Beginn zum ersten Mal sehen. Bis dahin kennen sie nur ihr eigenes Rezept. Ist es ihnen möglich, auch mit dem Rezept des Gegners bei einem 3-Gänge-Menü zu überzeugen?

Genau das wird die fachkundige Jury entscheiden. Mit dabei sind Ursula Haslauer, Herausgeberin von Falstaff Deutschland einem Wein- und Gourmetmagazin, und Andrea Natschke-Hofmann, Food-Bloggerin und Autorin des Buches „Backen aus dem Obstgarten“. Auch die ehemalige Deutsche Weinkönigin 2017/2018 Katharina Staab und der Sterne- und Chefkoch des Deidesheimer Hofs Stefan Neugebauer sind. Für die Teilnehmer und Zuschauer wird es ein spannender, kulinarischer und abwechslungsreicher Tag ganz im Zeichen der Genusslandschaft Rheinland-Pfalz.

Weitere Informationen zum GenussDuell Rheinland-Pfalz gibt es unter genussduell.gastlandschaften.de sowie in der digitalen Pressemappe unter presse.gastlandschaften.de.

 

Kategorie: Pressedienst, Rheinland-Pfalz allgemein, Wein, Kulinarik, GenussDuell Rheinland-Pfalz

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (7)