27.02.2019

Sole, Wellness, Felke - gesunde Auszeit an der Nahe

Angebote rund um Gesundheit und Wellness in der Nahe.Urlaubsregion

(rpt) Die Tage werden wieder länger, die Natur erwacht, und die Sonne zeigt sich allmählich mit Kraft. Der Frühling naht und sorgt für mehr Schwung und gute Laune. Diese Energie lässt sich nutzen, um Körper und Geist nachhaltig etwas Gutes zu tun, zum Beispiel bei einer kurzen oder längeren Auszeit in der Nahe.Urlaubsregion. Zahlreiche Gastgeber sind besonders gut eingestellt auf Menschen, die präventiv etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun möchten. Auch jene, die regenerieren und sich erholen wollen, finden passende und naturnahe Angebote mit Bezug zur Region: Ganz gleich, ob die Wahl auf eine Heilfastenwoche fällt, man das Verwöhnprogramm mit Vinotherapie und Wellness bevorzugt, einen die Felke-Kur anspricht oder man sich für die wohltuende Wirkung der Salz- und Solebäder entscheidet.

Heilfasten und die Felke-Therapie
Viele Menschen schwören auf das Heilfasten. Sie verzichten für eine gewisse Zeit auf feste Nahrung und entgiften dabei ihren Körper. Nicht selten geht damit eine Änderung des Lebensstils und der Ernährung einher. Am besten gelingt Fasten unter professioneller Anleitung und fernab von Alltag und Stress. Die Bad Sobernheimer Wellness-Hotels BollAnts Spa im Park, Hotel Maasberg Therme und Menschels Vitalresort bieten unterschiedliche Fastenarrangements zwischen fünf und 21 Tagen an. Wer eine gemäßigte Form des Fastens kennenlernen möchte, kann alternativ die Pauschale der Naheland-Touristik GmbH „Fastenwandern auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg“ wählen. Diese wird drei- bzw. siebentägig an zwei Terminen im Mai und Oktober 2019 angeboten.

Bad Sobernheim ist auch der Ort, an dem Pastor Emanuel Felke vor gut hundert Jahren wirkte. Der Theologe und Naturheilkundler schwor auf die Kraft der Naturelemente Erde, Wasser, Luft und Licht und entdeckte die Heilkraft des Lehms. Die drei Wellnessresorts BollAnts, Maasberg und Menschel bieten Arrangements rund um Felke und die Heilerdetherapie an. Diese stärkt beispielsweise das Immunsystem, lindert Entzündungen und normalisiert Risikofaktoren wie etwa erhöhte Leber- oder Blutdruckwerte.

Salz, Sole, Wasser
Die Heilkraft der Natur spüren auch Besucher in Bad Kreuznach. Die Stadt an der Nahe ist seit 1817 anerkanntes Heilbad und verfügt mit den crucenia Thermen über ein Sole-Thermalbad mit drei Solebecken. Das Solewasser hat einen hohen Salzgehalt und wirkt vielfältig: Es tut der Muskulatur gut, regt den Kreislauf an und lindert chronische Beschwerden. Heilsam ist auch der Besuch der benachbarten crucenia Salzgrotte. Entspannt auf der Liege inhaliert man die gesunde Tote-Meer-Salzluft und spürt die positive Wirkung auf Körper und Seele. Selbst alltägliche Beschwerden wie Müdigkeit, Konzentrations- und Schlafmangel können dadurch reduziert werden. Römisch, orientalisch oder nordisch saunieren – das geht ebenfalls in Bad Kreuznach: Im Bäderhaus finden Besucher auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern zahlreiche Saunen, Dampfbäder, Schwimm- und Solebecken.

Wohltuende Auszeiten in Hotels mitten im Grünen
Wer länger in der Nahe.Urlaubsregion bleiben kann, gönnt sich ein paar freie Tage im Land & Golf Hotel Stromberg. Das 4-Sterne-Superior Haus liegt ruhig zwischen Soonwald und Rhein und verfügt über eine großzügige Sauna- und Wellnesslandschaft. Ebenfalls eine Oase der Ruhe ist das Familien- und Wellnesshotel Marienhöh. Bei Wanderungen, die direkt vor dem Hotel starten, kann man sich an der Landschaft des Nationalparks Hunsrück-Hochwald erfreuen und die gesunde, sauerstoffhaltige Luft einatmen.

Die mehrtägigen Arrangements können direkt bei den jeweiligen Hotels gebucht werden. Weitere Angebote gibt es auch unter www.naheland.net.

Info: Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstraße 37, 55606 Kirn, Tel.: +49 (0)6752/1376-10, Fax: +49 (0)6752/1376-20, info@naheland.net, www.naheland.net, www.facebook.com/NahelandTouristik

Kategorie: Nahe, Wellness & Gesundheit

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstrasse 37
55606 Kirn
Tel.+49(0)6752/1376-10
Fax+49(0)6752/1376-20
info(at)naheland.net
www.naheland.net

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (4)