05.06.2019

Wenn Gießkannen Geschichten erzählen

Gießkannenmuseum und Mathematikum sind im Lahntal spannende Ausflugtipps

(rpt) Ob es Marotten der Vorbesitzer sind, private Anekdoten oder kuriose Einsatzbereiche – im Gießkannenmuseum in Gießen erzählt jede Kanne ihre eigene, individuelle Geschichte. Diese Herkunftsgeschichten sind Herzstück und Besonderheit des Museums. Denn sie werden von Spenderinnen und Spendern der Ausstellungsstücke mitgeliefert und geben der Gießkanne ihre Identität. Dabei verbirgt sich nicht hinter jedem Objekt eine große Erzählung, die auch punktuelle Einblicke in Einsatzgebiete, alltägliche Routinen, Hobbys, Gestaltungswillen, Geschmack und kuriose Ereignisse liefert. Hier geht es eben nicht nur allein um den Alltagsgegenstand. Der Eintritt ist frei. www.giesskannenmuseum.de 

Gießener Mitmach-Museum für Mathematik

Weder eine Gleichung noch eine Formel oder Textaufgabe erwartet die Gäste im Gießener Mathematikum. In dem weltweit ersten Mitmach-Museum für Mathematik laden Seifenblasen, Kugelbahnen, Knobelspiele und Puzzles Kinder und Erwachsene, Mathe-Liebhaber und Menschen, denen Mathematik bisher nichts sagte, dazu ein, sich mit einer der ältesten Wissenschaften auseinander zu setzen.

„Hands on“ heißt die Devise für die über 150 Exponate. „‘Selber machen und selber denken‘ lautet das Erfolgsgeheimnis“, erzählt Professor Albrecht Beutelspacher, Direktor und Initiator des Mathematikums. Denn die Besucher nähern sich der Mathematik mit realen Erfahrungen, nicht mit formaler Sprache und Theorien. Sie können individuell auf Entdeckungsreise gehen oder sich einer Führung anschließen.

Das Jahr über werden Zusatzveranstaltungen wie Sonderausstellungen, die „Lange Nacht der Mathematik“, die „Straße der Experimente“ und monatlich eine Ausgabe der Kindervorlesung für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren angeboten. Seit der Eröffnung im November 2002 lassen sich jährlich rund 150.000 Besucher von der „Mathematik zum Anfassen“ in den Bann ziehen. Der Eintritt für Erwachsene kostet 9 Euro, Familienkarte 18 Euro. www.mathematikum.de 

Weitere Infos: Tourist-Information Gießen, Schulstraße 4, 35390 Gießen, Tel.: +49 (0)641/306-1890, tourist@giessen.de, www.giessen.de

Kategorie: Lahntal, Kultur, Familie, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2
35576 Wetzlar
Tel.+49 (0)6441/309980
Fax+49 (0)3212/1239508
info(at)daslahntal.de
www.daslahntal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (6)

Bücher (1)