24.07.2019

Brücken-Abenteuer in beeindruckender Natur

Familienabenteuer Rheinland-Pfalz führt jetzt auch auf die Geierlay

Sie ist ein großes Abenteuer für Familien, Großstadtindianer und Schwindelfreie, und nun auch eine der Erlebnisstationen beim „Familienabenteuer Rheinland-Pfalz“: die Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück. Auf hundert Metern Höhe schwebt sie über einem dichtbewaldeten, tiefen Bachtal zwischen den Ortschaften Mörsdorf und Sosberg in der Nähe von Kastellaun. Mit einer Länge von 360 Metern ist das Ausmaß beeindruckend und imposant – sie zählt damit zu den längsten Hängeseilbrücken in Deutschland.

Die Hängeseilbrücke fordert Mut

Die Geierlay-Hängeseilbrücke ist nach dem Vorbild einer nepalesische Hängeseilbrücke gebaut: Sie schwebt frei über dem Tal, leichte Schwingungen sind zwar zu spüren, aber die vielen festen Drahtseile halten die Brücke sicher in ihrer Position.
Dennoch: Etwas mutig muss man schon sein, wenn man die 360 Meter auf die andere Talseite über die Hängeseilbrücke geht. Doch die Aussichten von der Brücke und das Gefühl danach, wenn man sie überquert hat, sind unbeschreiblich. Ein weiterer Pluspunkt: die Hängeseilbrücke kostet keinen Eintritt.

Parkplätze stehen in Mörsdorf und den angrenzenden Ortschaften kostenpflichtig zur Verfügung. Von dort führen zwei Wege zur Brücke hin: Entweder über einen 1,5 Kilometer langen Spazierweg oder über einen sanft ansteigenden Wanderweg durch den Wald zur Brücke.
Wanderer können die Brücke einfach über eine Zuwegung vom Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig aus erreichen.

Weitere Informationen gibt es unter www.gastlandschaften.de/hunsrueck sowie unter www.geierlay.de
Informationen zum Familienabenteuer gibt es online unter familienabenteuer.gastlandschaften.de , Medienvertreter finden weitere Informationen auch in der digitalen Pressemappe zum Familienabenteuer.

Kategorie: Hunsrück, Pressedienst, Wandern, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen
Tel.+49(0)6543/5077-00
Fax+49(0)6543/5077-09
info(at)hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (4)