28.08.2019

Wenn ein Garten zum Lebensglück wird

Monika Schneiders Kräutergarten am Nonnenpfad in Fachingen

(rpt) Einer der schönsten Kräutergärten im Lahntal liegt im kleinen Dorf Fachingen bei Diez, mitten im Grünen, in unmittelbarer Nähe zur Lahn. Monika Schneider hat sich dort ihren Gartentraum verwirklicht. Ihre Liebe zur Natur sieht und spürt man in jedem Winkel. Frösche quaken, überall summt und brummt es. Der Kräutergarten am Nonnenpfad ist ein gesunder und natürlicher Raum für Menschen, Tiere und Pflanzen, ein bisschen verzaubert, ein wenig wie aus der Zeit gefallen.

Von A wie Arnika bis Z wie Ziest

In der über tausendjährigen Tradition der Klostergärten legte Monika Schneider 2011 auf 1.500 Quadratmetern einen Garten mit Heil- und Gewürzkräutern, Gemüse und Obst sowie Blumen und anderen Zierpflanzen an. Das Herzstück ist der Kräutergarten. Dort wachsen rund 400 altbewährte Heilpflanzen, von A wie Alant bis Z wie Ziest, die Monika Schneider zu Tees, Marmeladen, Essigen und Ölen verarbeitet. Die Kräuterkundlerin, die ihr Wissen vor vielen Jahren in der Heilpflanzenschule Calendula in Gießen erwarb, lädt Besucher zu Gartenführungen ein und gibt ihre Begeisterung um die verborgenen Kräfte heimischer Kräuter gerne weiter.

Schon die alten Griechen kannten die Heilwirkungen von über 500 Pflanzenarten und wandten deren Bestandteile für medizinische Zwecke an. Zwar werden die Pflanzen heute teilweise bei anderen Krankheitsbildern eingesetzt, doch entspricht der damalige Ansatz exakt der Absicht der Fachinger Kräuterfrau.. So entstand ein Teich mit entsprechender Heil-Bepflanzung und in Kompost, Totholzhecken, Insektenhotels, Nistkästen und Natursteinmauern finden sowohl ganz kleine als auch ein wenig größere Tiere einen Lebensraum. Manche Pflanzen halten durch diese Mitbewohner, wie Vögel oder Ameisen, Einzug in den Garten. „

Kräuterführungen und Co.

Für Gruppen ab sechs Personen werden von Anfang Juni bis Ende September auf Anfrage Kräuterfrührungen angeboten. Das dreistündige Programm umfasst einen Spaziergang mit Erläuterungen zu vielen Heilpflanzen mit einem anschließenden Imbiss aus selbst gebackenem Brot, Aufstrichen und Tees aus eigenen Kräutern.

Der Veranstaltungskalender mit Tee- und Homöopathie-Seminaren, Lesungen im Kräutergarten und Kräuter-Workshops erscheint Anfang 2020.

Der „Kräutergarten am Nonnenpfad“ ist einer der Schaugärten im „Diezer Gartensommer“. Er ist außerdem eine Station auf dem „NABU-Rundweg Birlenbach-Fachingen“ und liegt direkt am „Lahnwanderweg“.

Info: Tourist-Information Diez, Wilhelmstraße 63, 65582 Diez, Tel.: +49 (0)6432/9543211, info(at)urlaub-in-diez.deinfo(at)urlaub-in-diez.deinfo(at)urlaub-in-diez.de, www.urlaub-in-diez.de   

Kategorie: Pressedienst, Lahntal, Natur, Kulinarik

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2
35576 Wetzlar
Tel.+49 (0)641/309980
Fax+49 (0)6441/309980
info(at)daslahntal.de
www.daslahntal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (1)