24.09.2019

Ein kulinarisches Fest für die Vielfalt der Kartoffel

Die Kartoffeltage Saar-Hunsrück

(rpt) Einst kam sie von Südamerika nach Europa – die Kartoffel. Zuerst meist als Zierpflanze genutzt, dauerte es eine ganze Weile, bis sie den Weg als essbare Knolle in den Kochtopf fand. Im Hunsrück bietet die regionale Küche eine Vielfalt an Kartoffelkreationen. Mit den Kartoffeltagen widmet die Region dem Grundnahrungsmittel ein kulinarisches Fest. Während der „Kartoffeltage Saar-Hunsrück“ wird die „Grumbeer“, auch „Grumbier“ genannt, vom 5. bis 20. Oktober 2019 gefeiert. 26 Gastronomen – vom Saarland bis in den vorderen Hunsrück – bieten dann schmackhafte Kartoffelkreationen an.

Ideenvielfalt der Köche

Die Ideenvielfalt der Köche während der Kartoffeltage ist groß: Es gibt die braune Knolle gebraten, gebacken, gedämpft und als Stampes (Püree), Grumbeersupp (Kartoffelsuppe) oder sogar als Grummbeerworschd (Kartoffelwurst). Serviert werden kleine Klöße, die sogenannten Mippelchen, mit Mausohrsalat, würziges Kartoffel-Curry mit Hähnchen sowie die traditionellen Hunsrücker Gefüllten Klöße und Kartoffel-Pizza.

Kulinarische Aktionswochen

Abgerundet werden die „Kartoffeltage Saar-Hunsrück“ durch Veranstaltungen, wie den „Kulinarischen Herbstmarkt“ beim Hunsrückhaus am Erbeskopf am 6. Oktober 2019 und den „Bauern- und Handwerkermarkt“ in Hermeskeil am 13. Oktober 2019. Gäste können sich außerdem zu Kartoffelbuffets in Restaurants anmelden und an geführten Wanderungen teilnehmen.
Die kulinarischen Aktionswochen der Wanderregion Saar-Hunsrück schließen mit der „Wildwoche Saar-Hunsrück“ vom 9. bis 17. November 2019 ab. Alle teilnehmenden Gastgeber sowie Termine und Informationen zu den Veranstaltungen unter www.saar-hunsrueck-steig.de/kulinarik.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/hunsrueck und www.gastlandschaften.de/kulinarik

Kategorie: Pressedienst, Rheinland-Pfalz allgemein, Hunsrück, Kulinarik, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen
Tel.+49(0)6543/5077-00
Fax+49(0)6543/5077-09
info(at)hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Bilder (1)