28.11.2019

Wintererlebnis mit Huskys im Hunsrück

Mit Schlittenhunden durch das Mittelgebirge

(rpt) Das mehr als 700 Quadratmeter große Huskygehege des Tier-Erlebnisparks in Bell im Hunsrück beherbergt 27 Siberian Huskys. Sie sind neben Tigern, Pumas, Kattas, Papageien sowie Wald- und Bauernhoftieren die Stars des Tierparks. Die Schlittenhunde wurden aus zweiter Hand übernommen und haben im Park ein neues, artgerechtes Zuhause in einem Rudel mit viel Platz, Beschäftigung und liebevoller Pflege gefunden.

Der Tier-Erlebnispark bietet mit den Hunden Schlittentouren, Wanderungen, Besuche im Gehege und für Kindergeburtstage auch Rundfahrten an.
Der Winter im Hunsrück ist prädestiniert für eine Fahrt mit dem Schlitten oder Huskyquad unter Führung der Huskys.

„Huskytour" und „Huskytour Musher"

Bei einer „Huskytour“ erlernt man zuerst den Umgang mit den Hunden und erfährt dabei viel Interessantes über die Arbeit, die Haltung und den Charakter der Siberian Huskys. Nach dem das Material gepackt und die Fahrt mit dem Huskyquad oder Schlitten vorbereitet ist, startet die fünf bis acht Kilometer lange, erlebnisreiche Tour. Zurück im Huskygehege dürfen die Teilnehmer bei der Fütterung der Huskys dabei sein.

Das Angebot „Husky-Tour“ kann für bis zu zwei Personen gebucht werden. Es dauert zirka 2,5 Stunden und kostet mit Besuch im Huskygehege, Fahrt mit dem Quad/Schlitten, Leitung und Betreuung durch den Guide sowie Fütterung der Tiere 89 Euro pro Person.

Die Tour kann auch als „Huskytour Musher“ für bis zu zwei Personen gebucht werden. Dieses Angebot beinhaltet zusätzlich ein Frühstück im Restaurant des Tierparks, einen kleinen Lunch und den Ausklang des zirka fünfstündigen Programms mit Suppe an einer Grillstelle oder im Restaurant. Die „Huskytour Musher“ kostet 174 Euro pro Person.

Für die Huskytouren wird eine normale körperliche Fitness vorausgesetzt. Geeignet sind sie für Personen im Alter zwischen 16 bis zirka 60 Jahren. Jeder Gast muss in der Lage sein, das Gespann nach der Einweisung zu halten, mit dem Quad zu fahren, einen Husky zu führen und die Tour oder Wanderung in normalem Tempo gut durchzuhalten.

Weitere Infos unter www.gastlandschaften.de/tierparks , www.gastlandschaften.de/hunsrueck sowie unter www.huskyerlebnis.de 

Die Fotos von der Huskytour werden auf Nachfrage von der Pressestelle der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt.

Kategorie: Hunsrück, Familie, Freizeittipp

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Hunsrück-Touristik GmbH
Gebäude 663
55483 Hahn-Flughafen
Tel.+49(0)6543/5077-00
Fax+49(0)6543/5077-09
info(at)hunsruecktouristik.de
www.hunsruecktouristik.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (4)