22.01.2020

Hotspot mit heißen Quellen

Ayurveda und barocke Badefreuden in Bad Ems an der Lahn

(rpt) Der Kontrast könnte nicht größer sein: Draußen ist es knackig kalt und drinnen kann man sich von herrlich warmen Quellen verwöhnen lassen. Gleich 15 sind es in Bad Ems, dem bekannten Kurort an der Lahn, der auf einem Heilquellensattel thront und einst das Lieblingsbad von Kaiser
Wilhelm I. war.

Im barocken Badeschloss können Besucher die verschiedenen Quellwasser frisch aus der Erde verkosten, in der Emser Therme in das kristallklare Nass eintauchen. Sie wird gespeist vom Robert-Kampe-Sprudel, der mit 57 Grad zu den heißesten Thermalquellen in Deutschland gehört. Ein Highlight der Emser Therme ist auch die schwimmende Flusssauna, eine Wohltat die Aromastempelmassage mit Chia-Orangen-Öl und das Orientbad mit Feigenextrakt.

Ganzheitliche Heilmethode

Zu den Besonderheiten von Bad Ems zählt auch Europas führende Ayurveda-Klinik, die seit 30 Jahren eine Institution ist. Vor allem, wer unter chronischen Beschwerden leidet, weiß diese älteste ganzheitliche Heilmethode der Menschheit zu schätzen.

Nur 20 Kilometer vom närrischen Treiben am Rhein entfernt, können Erholungssuchende so in Bad Ems zur Ruhe kommen und ein paar Tage abschalten. Zwei Pauschalangebote helfen dabei: Die „Ayurveda-Schnuppertage“ und das Programm „Kalte Tage – Heiße Quellen“ sind vor allem im Winter wärmstens zu empfehlen.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/lahntal sowie unter www.gastlandschaften.de/kurorte 

Kategorie: Lahntal, Wellness & Gesundheit, Natur, Freizeittipp, Allgemeines 2020

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2
35576 Wetzlar
Tel.+49 (0)6441/309980
Fax+49 (0)3212/1239508
info(at)daslahntal.de
www.daslahntal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (6)