06.02.2020

Nahe: Einzigartige Events – zusammengefasst im neuen Magazin „Nahe.Kultur.Landschaft“

Die Highlights der Nahe.Urlaubsregion 2020

Die Nahe hat nicht nur mit ihren Landschaften einiges zu bieten, sondern auch was Veranstaltungen angeht, gibt es ein vielfältiges und ansprechendes Kulturprogramm. Orchester, Chöre, Bands, Duos, Trios, Quartette und mehr treten 2020 an verschiedenen Kulissen von Bingen bis zum Bostalsee auf. Das Anfang 2020 herausgebrachte Magazin „Nahe.Kultur.Landschaft“ fasst eine Vielzahl dieser Konzerte zusammen, die in Kirchen, Museen oder unter freiem Himmel aufgeführt werden.

Gleich zwei besondere Events feiern 2020 ihr 25-jähriges Jubiläum – und sie beide verbindet der Jazz. Das internationale Jazzfestival „Bingen swingt“, das vom 26. bis 28. Juni 2020 in der Innenstadt und entlang des Kulturufers stattfindet, präsentiert wieder zahlreiche Jazzgrößen aus der ganzen Welt. Ebenso sind die Idar-Obersteiner Jazztagen vom 22. bis 24. Mai eine echte Größe im Veranstaltungskalender der Stadt und auch über die Grenzen der Region bekannt und beliebt.

Nahewein-Festival „Komm näher“

Auch eine besondere Eventreihe rund um das Thema Wein ist in dem Magazin „Nahe.Kultur.Landschaft“ zu finden: Das Nahewein-Festival „Komm näher“. Die Weinfestivalreihe zeigte sich bei ihrer Premiere 2019 als riesiger Erfolg. Deswegen zieht der Veranstalter Weinland Nahe e.V. 2020 erneut mit drei Events an außergewöhnlichen Orten nach: „Nah[e]bar“ am 15. Mai 2020 in Guldental, „Rebenbeben“ am 4. Juli 2020 in Wallhausen und „Nahegelage“ am 1. August 2020 in Bad Münster am Stein-Ebernburg. Bei allen drei Veranstaltungen steht die Verkostung der feinen Naheweine im Mittelpunkt, die jeweils in ein unterschiedliches Ambiente eingebettet ist.

Das Landhaus von Markus Buchholz in Guldental wird am 15. Mai bei der „Nah[e]bar“ Ort für ein exklusives Sommerfest. Ein hochwertiges, sommerliches Wine & Dine findet im legeren Ambiente der alten Scheune und des Gartens statt. Fünf Nahewinzer schenken ihre Weine an einer Nah[e]weinbar aus. Dazu wird ein mehrgängiges Menü an der Essbar ausgegeben. Das Event beginnt um 18 Uhr, Eintritt 120 Euro inkl. Sekt, Weine, Wasser und Menü.

„Rebenbeben“ am 4. Juli

Zu lässigen Beats stellen zehn junge Nahewinzer beim „Rebenbeben“ am 4. Juli mitten in den Weinbergen von Wallhausen mit gigantischem Blick über das Nahetal ihre besten Weine vor. Bei einer Wine-Rotation können die Gäste diese charakterstarken Weine verkosten und die echten Typen kennenlernen. Tasting von ca. 17 bis 20 Uhr, anschließend Weinparty.

Am 1. August verwandelt sich der Kurpark von Bad Münster am Stein zum Nahegelage. In sommerlichem Picknick-Ambiente bietet das Tasting den Besuchern von 16 bis 19 Uhr die Möglichkeit Weine von rund 15 Weingütern der Nahe zu verkosten. Außerdem stehen ausgewählte Leckereien für ein Picknick bereit, das in entspannter Atmosphäre im Kurpark genossen werden kann. Tickets unter www.komm-naeher.com.

Kategorie: Nahe, ITB 2020, Aus den Regionen

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstrasse 37
55606 Kirn
Tel.+49(0)6752/1376-10
Fax+49(0)6752/1376-20
info(at)naheland.net
www.naheland.net

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (3)