10.02.2020

Hunsrück: Unter dem Sternenhimmel im Nationalpark und am Saar-Hunsrück-Steig

Drei neue Trekkingcamps im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Eine Fülle an Naturschönheiten und kulturellen Schätzen warten am 410 Kilometer langen Saar-Hunsrück-Steig auf Entdecker. So führen die Etappen neun bis zwölf auch durch das Gebiet des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, über den keltischen Ringwall bei Otzenhausen, durch alte Rotbuchenwälder, über die mystisch anmutenden Dollberge, zu den Mooren rund um den Erbeskopf, zu den Wildkatzen auf der Wildenburg und durch Felsenmeere zu den grandiosen Aussichten an der Kirschweiler Festung und an der Mörschieder Burr.

Ab Frühjahr sind in der Nähe des Saar-Hunsrück-Steigs im Gebiet des Nationalparks nun auch drei Trekkingcamps buchbar. Mit Rucksackverpflegung und eigenem Zelt können die Camps für maximal eine Übernachtung gebucht werden und sind jeweils über eine Tageswanderung zu erreichen.

Nahe Erbeskopf und Wildenburg

Sie liegen mitten in der Natur und zwar in der Nähe des Ringwalls Otzenhausen, nahe des Erbeskopfes sowie bei der Wildenburg. Jedes Camp verfügt über zwei Plattformen, einen integrierten Tisch und eine Komposttoilette. Pro Plattform können jeweils zwei kleine Zelte oder je ein großes Zelt gestellt werden, also mit jeweils bis zu vier Personen belegt werden.

Die Camps kosten 10 Euro je Plattform und sind vom 1. April bis 31. Oktober zugänglich. Die Buchung muss vorab online getätigt werden, dann erhält man die Koordinaten zum Camp und das Erlebnis in der Wildnis kann starten.  
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/trekkingcamps

Kategorie: ITB 2020, Aus den Regionen, Hunsrück, Allgemeines 2020

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (1)