10.02.2020

Rheinhessen: Veranstaltungshighlights mit internationalem Jazz-Festival und Nibelungenfestspielen

Geschichte für die Nibelungenfestspiele erhält eine neue Perspektive

Nibelungenfestspiele Worms: „hildensaga. ein königinnendrama“ vom  17. Juli bis 2. August 2020

Auch 2020 wird in Worms wieder eine Uraufführung bei den Nibelungen-Festspielen zu sehen sein. Ferdinand Schmalz, Nestroypreisträger und Shootingstar der österreichischen Dramatik, der zuletzt mit einer spektakulären „Jedermann“-Überschreibung am Wiener Burgtheater für Aufsehen sorgte, erzählt die Geschichte für die kommenden Nibelungen-Festspiele aus einer neuen Perspektive: Aus der Sicht der Frauen.

In seinem Stück „hildensaga. ein königinnendrama“ stehen die Frauen, vor allem Brünhild und Kriemhild, im Zentrum, sie sind die treibende Kraft der Geschichte. Regie führt Roger Vontobel, dessen Inszenierung „Siegfrieds Erben“ und deren technische Effekte, wie das 3D-Mapping mit den projizierten Gesichtern an den Dommauern, 2018 viele Besucher überzeugte.

Tickets können über die Hotline 01805 – 33 71 71 (0,14 Euro/Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute, erreichbar Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 9 bis 20 Uhr) oder über die Internetseite www.nibelungenfestspiele.de bestellt werden.


25 Jahre Bingen swingt - Internationales Jazzfestival der Spitzenklasse vom 26. - 28. Juni 2020

Unter dem Motto „Northern Jazz Lights“ feiert das Internationale Jazzfestival Bingen sein 25-jähriges Jubiläum, das mit der Nils Landgren FUNK UNIT am Festivalsamstag seinen Höhepunkt findet. Vor malerischer Kulisse des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal präsentieren nationale und internationale Stars und hochbegabte Nachwuchskünstler ein hochkarätiges Programm in allen Facetten des Jazz.

Das Snorre Kirk Quartet sowie Matthias Heise Quadrillion werden die dänischen Bands vertreten, aus Norwegen wird das Daniel Herskedal Trio anreisen und die charismatische Kadri Voorand beweist mit ihrem Duo, dass sie zu den Jazzsternen des Nordens zählt. Aber auch hiesige Jazzgrößen wie Emil Mangelsdorff, die Allotria Jazzband, Hugge Swing oder die Phoenix Foundation sorgen für beste Stimmung am Rhein.

Die gefeierte Partyband Botticelli Baby wird am Freitagabend das Rhein-Nahe-Eck zur Partylocation verwandeln – beste Beats sind garantiert.  Ob traditionell oder experimentell, ob große Formationen oder eher die Intimität von Kleinbands, ob tanzbar oder konzertant: das Programm ist vielfältig und mit zahlreichen Highlights vielversprechend.
Informationen unter: www.bingen.de 

Kategorie: ITB 2020, Aus den Regionen, Rheinhessen

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1 55268 Nieder-Olm
Tel.+ 49 (0) 6136 92398-0
Fax+ 49 (0) 6136 92398-79
info(at)rheinhessen.info
www.rheinhessen.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Gabriele Frijio

Leitung Abt. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
frijio(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-6116

Christina Ihrlich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-65
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (1)