11.03.2020

Abtauchen am Waldsee

Das Seehaus Forelle im Pfälzerwald bietet Ruhe und Entschleunigung

(rpt) Das Haus liegt umgeben von Bäumen an einem kleinen See namens Eiswoog. Das Wasser des Eisbachs speist den Weiher, an dem der seltene Eisvogel nistet. Stumpfwald nennt man diesen nördlichen Teil des Pfälzerwalds, der zum Biosphärenreservat Pfälzerwald/Nordvogesen gehört. 

Das „Seehaus Forelle“ ist ein schlichtes und elegantes Hotel, das zwischen dem See und einigen Fischteichen errichtet wurde. Ein idealer Rückzugsort vom Alltag, der Ruhe und Klarheit ausstrahlt. Alle 21 Zimmer sind individuell mit Naturmaterialien gestaltet und bieten einen herrlichen Blick in die Natur. 

Tai-Chi-Übungen am Eiswoog

Bei geführten Wanderungen lernen die Gäste die Umgebung kennen. Für Entschleunigung und Entspannung sorgt außerdem das Wellnessangebot des Hauses, zu dem Reiki-Massagen und Tai-Chi am See gehören. Dafür eignen sich ebenfalls die „SUP. Yoga Release“-Wochenenden, bei denen die Gäste – angeleitet von einer Expertin – auf speziellen kippsicheren Matten mitten im See Atem- und Körperübungen machen und meditieren können.

Im Restaurant, das unter anderem Forellen aus eigener Zucht anbietet, sind auch Ausflügler willkommen, die nicht über Nacht bleiben. Manche reisen mit der Stumpfwaldbahn an: Die eine rund dreieinhalb Kilometer lange Schmalspurbahn führt vom Ort Ramsen zum Eiswoog. Von Mai bis Oktober sind hier an den Wochenenden historische Dieselloks unterwegs. 

Außerdem lädt das „Seehaus Forelle“ regelmäßig zu Lesungen, Vorträgen und Dinner-Abenden ein, wie zum Beispiel zum „Theater-Krimi-Dinner“ (29. März 2020). Auch eine Abendwanderung (27. März 2020) bietet das Haus an, bei der die Gäste in die Welt der Walddüfte eintauchen und dem Plätschern der Eiswoogquelle lauschen können. Unterwegs gibt der Guide wertvolle Tipps zum Naturschutz und zur Nachhaltigkeit, die sich auch zu Hause im Garten oder auf dem Balkon umsetzen lassen.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/pfalz und https://www.gastlandschaften.de/gastgeber/accommodation/Seehaus-Forelle-Haeckenhaus_Ramsen/unterkunft.html


Kategorie: Pressedienst, Pfalz, Allgemeines 2020, Wellness & Gesundheit, Natur, Entschleunigung

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (1)