15.04.2020

"Hinauf, hinauf zum Schloss"

Online-Ausstellung über pfälzischen Politkrimi

(rpt) Am 27. Mai 1832 kamen auf dem Hambacher Schloss rund 30.000 Menschen zu einem großen Fest zusammen. Als Hambacher Fest ging es als Meilenstein auf dem Weg zur Demokratie in die deutsche Geschichte ein. In einer Zeit ohne Bürgerrechte, ohne freie Wahlen oder Gleichberechtigung wurden auf dem Hambacher Fest zum ersten Mal die liberalen, demokratischen und revolutionären Ideen öffentlich diskutiert. Seither gilt das Hambacher Schloss als Erinnerungsort der Demokratiegeschichte schlechthin.

Die „Stiftung Hambacher Schloss“ hat das Ziel, diese historische Stätte zu erhalten und zu pflegen. Auch deshalb ist das Schloss eines der attraktivsten touristischen Ziele in Rheinland-Pfalz geworden. Unter anderem ist dort die Dauerausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss“ mit vielen Medien- und Aktivstationen zu erleben.

Virtuelle Rundgänge durchs Museum

Im Moment ist das Hambacher Schloss wegen der Ausgangsbeschränkungen zu Zeiten von Corona natürlich geschlossen. Aber virtuell haben alle Online-Ausstellungen unter https://artsandculture.google.com/project/hambacher-schloss rund um die Uhr geöffnet. Sie beschäftigen sich mit den Themen „Das Hambacher Fest 1832“, „Schwarz-Rot und Gold – Die Geschichte der deutschen Bundesfarben“, „Auf dem Weg zur Demokratie“ und „Zensur und Pressefreiheit“. Zusätzlich sind virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungsräume möglich.

Weitere Online-Ausstellungen der rheinland-pfälzischen Museen gibt es unter www.gastlandschaften.de/rheinland-pfalz-virtuell

Weitere Informationen zur Pfalz und dem Hambacher Schloss unter www.gastlandschaften.de/pfalz sowie unter www.hambacher-schloss.de

Kategorie: Pressedienst, Allgemeines 2020, Pfalz, Kultur

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (3)