06.05.2020

Goethe und sein Liebeskummer

Wie der Dichter auf dem Lahnwanderweg Trost fand

(rpt) Johann Wolfgang von Goethe ist für seine zahlreichen Liebesgeschichten bekannt. Nicht immer war Deutschlands bekanntester Dichter mit seinen Avancen dabei erfolgreich, den Schmerz des gebrochenen Herzens verarbeitete er dabei regelmäßig literarisch - und einst ebenso beim Wandern im Lahntal.

Ähnlich war das auch im Falle der nicht erwiderten Liebe zu Charlotte Buff aus Wetzlar. Charlotte heiratete einen anderen und er machte sie als „Lotte“ zu einer der Hauptfiguren seines Briefromans „Die Leiden des jungen Werthers“.

Weißwein vom Goetheberg

Trost und Inspiration fand er dabei auf einer Wanderung zwischen Wetzlar und Bad Ems in Rheinland-Pfalz. Drei Tage lang ging er über die Höhenzüge des Lahntals und verliebte sich dabei in die Landschaft mit ihren famosen Aussichten: „Zum Sterben schön“ bezeichnete er den Blick von einem Felsvorsprung über dem Fachwerkort Obernhof.

Der Platz trägt heute den Namen „Goethepunkt“ und ist mit einer Plattform für Besucher ausgestattet. Überdies gibt es dort die Weinlage „Goetheberg“, mit deren Erzeugnissen man auf den Dichter anstoßen kann.

Goethes Wanderroute ist heute Teil des 290 Kilometer langen Lahnwanderwegs, der von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung am Rhein bei Lahnstein führt. Er wurde vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg zertifiziert und ist in 19 Etappen aufgeteilt.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/lahntal
Informationen zum Lahnwanderweg gibt es online im Tourenplaner Rheinland-Pfalz unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/praedikats-fernwanderweg/lahnwanderweg-01-19-gesamtweg-etappentour-/4274697/ 

Kategorie: Lahntal, Allgemeines 2020, Wandern, Wein, Kultur

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2
35576 Wetzlar
Tel.+49 (0)6441/309980
Fax+49 (0)3212/1239508
info(at)daslahntal.de
www.daslahntal.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (3)