22.05.2020

Schlosszauber von der Rheinromantik bis zur Demokratie

Viele Schlösser in Rheinland-Pfalz haben wieder geöffnet

(rpt) Hell und unübersehbar leuchtet Schloss Stolzenfels, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum Koblenz entfernt, hoch über dem linken Rheinufer im Unesco-Welterbetal. Das im 19. Jahrhundert aus den Ruinen einer Burg des 13. Jahrhunderts entstandene Schloss mit Park und Gärten zählt zu den bemerkenswertesten Leistungen preußischer Rheinromantik. Besonders zu empfehlen ist ein Spaziergang durch den von Peter Joseph Lenné angelegten Landschaftspark mit Grotten und Wasserfällen. Prachtstück des Schlosses ist der Pergolagarten mit üppigen Rosenstöcken, einer von Wein und Blumen umrankten Pergola und einer byzantinisch anmutenden Teehalle. Von der Rheinterrasse reicht der Blick über die Lahnmündung bis zur Marksburg nach Braubach und rheinabwärts nach Koblenz.

Schloss Stolzenfels öffnet Dienstag bis Freitag von 10.30 bis 16.30 Uhr (letzter Einlass: 15.45 Uhr) und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass: 17.15 Uhr).

Regionalgeschichte und Oranier

Das Grafenschloss in Diez thront auf hohem Fels über der Altstadt der Oranier-Stadt im Lahntal. Im Museum ist die historische Sammlung der Stadt zu sehen. Auf vier Etagen präsentieren wechselnde Ausstellungsbereiche Themen der oft dramatischen Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung aus regionaler Sicht. Der Überblick spannt sich von rund 380 Millionen Jahre alten Versteinerungen der Devonzeit bis zur Elektrotechnik der frühen Moderne. Dabei gibt es immer wieder etwas zum Anfassen, Hören, Riechen und Ausprobieren.

Das Grafenschloss in Diez hat Dienstag bis Freitag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Wiege der Demokratie steht im Hambacher Schloss in der Pfalz. Seine Geschichte kann wieder täglich von 10 bis 18 Uhr in der Ausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ angesehen werden. Der Park lädt zum Flanieren ein und die mediterran anmutende Panoramaterrasse bietet einen großzügigen Ausblick in die Rheinebene. Mit einer vorherigen Tischreservierung kann auch das Restaurant täglich von 12 bis 16 Uhr besucht werden.

In allen Schlössern gelten wegen der Corona-Pandemie besondere Hygienevorschriften.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/schatzkammer-rlp

Kategorie: Pressedienst, Rheinland-Pfalz allgemein, Kultur, Familienabenteuer Rheinland-Pfalz, Allgemeines 2020

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
Tel.+49 (0)261 / 91520-0
Fax+49(0)261/91520-40
info(at)gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (5)