27.05.2020

Die „schöne Anna“ und ihre berühmten Gäste

Eine Köchin mit Leib und Seele aus der Pfalz

(rpt) Auf einer mehrjährigen Europareise logierte James Fenimore Cooper 1831 einige Monate lang bei den Wirtsleuten Bergner. Das beiläufige Lob des amerikanischen Schriftstellers über die Küche ist die erste literarische Erwähnung der Kochkünste der „schönen Anna“, der viele folgen sollten.

Die 1801 in Trier geborene Kaufmannstochter Anna Margaretha Marx heiratete 1829 den Dürkheimer Gastwirt Johann Balthasar Bergner, der den Gasthof „Zum Ochsen“ in der ehemaligen Marktgasse in Bad Dürkheim führte.
Der sich entwickelnde Tourismus und Kurbetrieb inspirierte das Ehepaar zu einem ehrgeizigen Projekt: 1836 bauten sie das großzügig angelegte Hotel „Vier Jahreszeiten“, das schnell als erstes Haus am Platz angesehen war.

Zu den Gästen zählten die bayerischen Könige Ludwig I. und Maximilian II., die spätere deutsche Kaiserin Augusta sowie viele Künstler und Schriftsteller aus dem In- und Ausland. In literarischen Reiseberichten werden immer wieder das luxuriöse Haus und die „schöne Anna“ erwähnt.

1002 Rezepte und Menüvorschläge im Pfälzer Kochbuch

Ihre Rezepte fasste Anna Bergner 1858 in einem Kochbuch zusammen. Die von ihr im Vorwort als „Werkchen“ bezeichnete Sammlung – bekannt geworden als das „Pfälzer Kochbuch" – beinhaltet neben 1002 Rezepten auch Tipps zur Vorbereitung einzelner Zutaten und zur Haltbarmachung von Speisen. Dazu kommen 28 Menüvorschläge, vom einfachen Frühstück bis zum Diner für 60 Personen, sowie Ratschläge zur Küchenführung.

Die Rezepte und Tipps der schönen Anna haben die Pfälzer Küche nachhaltig geprägt und über die Region hinaus bekannt gemacht. Ein Bad Dürkheimer Weingut hat ihr sogar einen Riesling verehrt. So ist das Pfälzer Original nicht nur für ihre Schönheit, sondern auch ihr kulinarisches Vermächtnis in Erinnerung geblieben.


Weitere Informationen unter gastlandschaften.de/pfalz

Kategorie: Pfalz, Allgemeines 2020, Kulinarik

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (1)