24.06.2020

Genussfahrt an der Weinstraße

Die Pfälzer Ferienstraße ist ein Klassiker der touristischen Erlebnisrouten

(rpt) Es gibt unzählige Ferienstraßen in Deutschland. Doch nur wenige haben den Bekanntheitsgrad der Deutschen Weinstraße in der Pfalz. Sie ist ein Klassiker der touristischen Erlebnisrouten und bei Einheimischen genauso beliebt wie bei Besuchern. Zwei Landkreise sind nach ihr benannt (SÜW: Südliche Weinstraße, DÜW: Dürkheim Weinstraße), Orte wie Neustadt tragen die Weinstraße in ihrem Beinamen.

Deutsches Weintor markiert den Anfang

85 Kilometer lang ist die Ferienstraße, die anders als ihr Name vermuten lässt, ausschließlich durch die Pfalz führt. Ihr Anfang und Ende sind sogar durch besondere Bauwerke markiert: das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach und das Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Wie Perlen an einer Schnur reiht sich dazwischen ein Weinort an den anderen, in beinahe jedem, der an der Route liegt, heißt die Hauptstraße schlicht Weinstraße.

Deutsche Weinkönigin wird stets in Neustadt gekürt

Touristen haben vielerlei Erlebnismöglichkeiten entlang der Strecke: Zahlreiche Weingüter bieten Übernachtungsmöglichkeiten an sowie immer öfter auch Stellplätze für Wohnmobile. Im Herbst öffnen viele Straußwirtschaften in einem der größten Weinanbaugebiete in Deutschland. Seine besondere Bedeutung kommt auch dadurch zum Ausdruck, dass die Wahl der Deutschen Weinkönigin alljährlich in Neustadt an der Weinstraße stattfindet.

Bei Urlaubern besonder beliebt ist die Pfalz auch wegen ihres milden Klimas und dem mediterranen Flair, das damit einhergeht. Dies äußert sich unter anderem durch viele Sonnenstunden und zahlreiche Südfrüchte wie Feigen, Mandeln und Quitten. Nicht nur in der Landschaft, sondern gerade auch in der Pfälzer Küche und den regionalen Produkten begegnen Gästen diese Spezilitäten immer wieder.

Parallel zur Deutschen Weinstraße verläuft der Radweg Deutsche Weinstraße, er hat eine Länge von 95 Kilometern und wird ergänzt durch mehrere Panoramaschleifen. Überdies gibt es einen Wanderweg, der Schweigen-Rechtenbach und Bockenheim verbindet: Der 170 Kilometer lange Pfälzer Weinsteig ist der längste Premiumwanderweg der Pfalz und bezieht auch zahlreiche schöne Ziele im Osten des Pfälzerwaldes mit ein.

Weitere Informationen unter www.gastlandschaften.de/pfalz, Infos zu den Rad- und Wanderwegen im Tourenplaner Rheinland-Pfalz unter
www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/praedikats-fernwanderweg/pfaelzer-weinsteig-gesamtroute/11219679/  und unter https://www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/radfernweg/radweg-deutsche-weinstrasse/14420850/

Kategorie: Allgemeines 2020, Pfalz, Wein, Wandern, Radwandern

Download per E-Mail Drucken

Weitere Informationen

Pfalz.Touristik e.V.
Martin-Luther-Straße 69
67433 Neustadt/Weinstraße
Tel.+49 (0)6321/3916-0
Fax+49 (0)6321/3916-19
info(at)pfalz-touristik.de
www.pfalz.de

Ihre Ansprechpartnerinnen
in der RPT-Pressestelle

Christina Ihrlich

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ihrlich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-16
Telefax+49 (0) 261-91520-41

Jennifer Hauschild

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hauschild(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-17

Victoria Mölich

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
moelich(at)gastlandschaften.de
Telefon+49 (0) 261-91520-51

Bilder (9)